Digital Upskilling

Die zunehmende Digitalisierung im Finanz- und Rechnungswesen führt auch zur Notwendigkeit, die Ausbildung und Qualifizierung der Mitarbeiter neu zu bewerten.

Unternehmen stehen hierbei vor der Herausforderung, die Aktualität des Wissens in der Finanzfunktion unternehmensweit sicherzustellen, und das möglichst effizient und unter Berücksichtigung des zunehmenden Wunsches nach digitalen Lösungen. 

Digital Upskilling bzw. digitale Weiterbildung ermöglicht Unternehmen eine zielgerichtete individuelle Qualifizierung Ihrer Mitarbeiter und einen unternehmensweiten Wissenstransfer – hochmodern und kostengünstig.

Mit Hilfe der PwC Digital Fitness App können Unternehmen das digitale Allgemeinwissen und die digitale Kompetenz Ihrer Mitarbeiter optimieren und dadurch auch das Bewusstsein und die Akzeptanz für Digitalisierung erhöhen.

Abhängig vom aktuellen Wissenstand, den individuellen Zielen und Interessen können Nutzer der App einen eigenen Trainingsplan zusammenstellen. Der Lerninhalt wird in kurzen Lesematerialien, Videos, Podcasts und Infografiken bereitgestellt.

loading-player

Playback of this video is not currently available

Der digitale Wissenstransfer kann auch in Form von Workshops zu bspw. Business Intelligence (BI), Robotik und Visualisierungstools erfolgen. In individuell auf die einzelnen Bedürfnisse und Unternehmensziele zugeschnittenen Workshops vermitteln wir aktuelles Wissen und bereiten Ihre Mitarbeiter auf die digitale Transformation vor. 

IFRS eLearning

Digital Upskilling bedeutet nicht nur den Transfer von digitalem Know-how, sondern auch die Möglichkeit, bei allgemeinen Weiterbildungsmaßnahmen auf digitale Lösungen zuzugreifen. 

Gerade im Bereich der Rechnungslegung nach IFRS ist der Bedarf an Basis- und Spezialwissen groß. Bilanzierungsvorschriften werden laufend erneuert und tragen dazu bei, dass die Finanzberichterstattung immer komplexer wird. 

Die IFRS eLearning Academy von PwC bietet Ihnen ein in Modulen aufgebautes, englischsprachiges Training zur internationalen Rechnungslegung. Das Training ist webbasiert und kann so auch für Mitarbeiter in ausländischen Tochterunternehmen verfügbar gemacht werden.

Die IFRS eLearning Academy wird entweder als Software-as-a-Service (SaaS) in der PwC-Cloud oder als Installation auf Unternehmenssystemen (on-premise) zur Verfügung gestellt.

loading-player

Playback of this video is not currently available

Fünf gute Gründe für IFRS eLearning von PwC:

Das Trainingsprogramm besteht aus aktuellem Fachwissen aus der IFRS-Praxis. Nach erfolgreichem Durchlaufen des Trainings erhalten Ihre Mitarbeiter ein individuelles Unternehmenszertifikat. Und: Die Mitarbeiter können sich sogar offizielle CPE Credits anrechnen lassen.

Mit unserer digitalen Lösung bieten Sie Ihren Mitarbeitern eine moderne, interaktive und spielerische Form der Wissensvermittlung. Ihre Mitarbeiter können zeit- und ortsunabhängig auf standardisierte Module zugreifen.

Sie haben die Möglichkeit, unternehmensspezifische Fallbeispiele und Policies zu integrieren und die Trainings individuell zu konfigurieren.

Sie sparen Zeit und Geld. Sie müssen keine Trainingsinhalte entwickeln bzw. aktualisieren. Anreise und Verwaltungskosten für Trainingsteilnehmer und Referenten entfallen.

Die Trainingsfortschritte können in Echtzeit erfasst und ausgewertet werden.

Kontakt

Hans Hartmann

Partner, PwC Austria

Tel: +43 1 501 88-1816

Andrea Sternisko

Director, PwC Austria

Tel: +43 676 833 772990

Folgen Sie uns