Automobilindustrie

Die Automobilindustrie befindet sich in einem grundlegenden Wandel. Die Vision des connected Cars und autonome Kraftfahrzeuge werden in absehbarer Zeit Realität sein. 
Horst Bernegger, Partner PwC Österreich


PwC begleitet Sie in diesem herausfordernden Umfeld. In unserem weltweiten Netzwerk in 157 Ländern gibt es für jede Fragestellung die richtigen Automotive-Experten. Dieses Know-how nützen wir, um gemeinsam mit Ihnen individuelle und effiziente Lösungen zu finden.
 

Diese Herausforderungen warten auf Hersteller und Zulieferer

Steigende Rohstoffpreise, globaler Wettbewerb und Preiskonkurrenz sorgen für einen höheren Kostendruck.

CO²-Reduktion und Leichtbau werden unumgänglich, um Verbrauchs- und Emissionsstandards einhalten zu können.

Indem die Marktvolatilität zu- und die Planungssicherheit abnimmt, wird Flexibilität in der Produktion immer wichtiger.

Ein zunehmend globaler Markt erfordert die Entwicklung spezifischer lokaler Produkte und eine größere Anzahl von Derivaten.

Sicherheits- und Komfortausstattungen müssen in preisgünstigere Produkte heruntergebrochen werden. Ein größeres Spektrum an Ausstattungsvarianten wird gefragt sein.

Das Connected Car (M2M) wird nicht länger eine Vision bleiben, sondern zur Realität werden.

Sowohl was Produkte als auch Prozesse betrifft, macht Innovation einen immer wichtigeren Teil aus. Die Innovationszyklen werden dabei immer kürzer.

PwC Autofacts

Im kompetitiven Umfeld der Automobilindustrie sind Transparenz und Planungssicherheit gefragt. PwC Autofacts liefert Antworten auf strategische Fragen und hilft Ihnen dabei, Chancen und Risiken frühzeitig zu erkennen.

PwC Autofacts besteht aus einem internationalen Team von Industrieanalysten und Beratern. Sie beschäftigen sich mit der Analyse und Prognose von Veränderungsprozessen und Trends innerhalb der Automobilindustrie.

Die Basis für diesen "Trendradar" ist die Autofacts Datenbank. Sie bietet detaillierte Auskünfte zu Produktions- bzw. Kapazitätsvolumina von Fahrzeugmodellen (inklusive Motoren- und Getriebekomponenten) sowie Informationen zu einzelnen Standorten und Werken.

Download

Österreichs Zulieferer im Fokus: Automotive-Studie 2017

PwC beleuchtet die aktuellen Herausforderungen, die erwartete Entwicklung, die globalen Trends der Branche sowie die Erfolgsfaktoren in der österreichischen Automotive Zulieferindustrie.

Download

Mit Elektrifizierung und Verbrennungsmotoren auf dem Weg in die Zukunft der Mobilität

Während 2030 bereits mehr als 75 % aller Neuzulassungen in den Kernmärkten EU, NAFTA und China elektrisch oder elektrifiziert sein könnten, werden doch über 60 % mit Verbrennungsmotoren ausgestattet sein.

Download

Autofacts Studie

Diese Studie beleuchtet und prognostiziert die Produktions- und Absatzentwicklung der Automobilindustrie nach relevanten Ländern und Herstellern und analysiert die Zulieferstrukturen südkoreanischer OEMs in Europa.

 

Weitere Publikationen 

Download

Re-inventing the wheel

Scenarios for the transformation of the automotive industry

Download

Connected Car Studie

Racing ahead with autonomous cars and digital innovation

Download

18th CEO Survey

Industry snapshot: Automotive. Automotive CEOs are fairly pessimistic about the economic outlook: 50% believe the economy will stay the same this year. Only 31% think it will improve.