Datenschutzerklärung

Start adding items to your reading lists:
or
Save this item to:
This item has been saved to your reading list.

Datenschutzhinweis

Wir sind uns des hohen Stellenwerts bewusst, den personenbezogene Daten genießen. Im Folgenden finden Sie Informationen darüber, wie wir Ihre Daten auf unserer Website und im Zuge unserer Geschäftsbeziehung mit Ihnen erheben und verarbeiten. Wir, das sind die PwC Österreich GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft sowie die mit ihr verbundenen Unternehmen.

Unsere Website:

Wir sind stets bestrebt, unsere Website zu verbessern, um Ihnen größtmöglichen Komfort bei deren Besuch zu bieten. Daher erheben wir gewisse Informationen von den Besuchern unserer Website:

  • Cookies

Verwaltung von Cookies auf Ihrem Gerät

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und ein verbessertes Nutzererlebnis zu bieten. Durch die Nutzung dieser Website oder Applikation stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Sie können Cookies in Ihrem Browser kontrollieren und verwalten (siehe unten). Das Entfernen oder Blockieren von Cookies kann Ihr Nutzererlebnis beeinflussen und dazu führen, dass einige Funktionen nicht mehr verfügbar sind.

Verwendung des Browsers zur Kontrolle von Cookies

Die meisten Browser erlauben das Ansehen, Verwalten, Entfernen und Blockieren von Cookies für eine Website. Bedenken Sie, dass durch das Entfernen aller Cookies jegliche Voreinstellungen verloren gehen. Dies beinhaltet auch die Möglichkeit, Cookies zu deaktivieren, da für diese Funktion selbst das Setzen eines Opt-Out-Cookies auf Ihrem Gerät erforderlich ist. In den unten stehenden Links finden Sie Anleitungen zur Verwaltung von Cookies in gängigen Browsern.

Google Chrome

Mozilla Firefox

MacOS Safari

Microsoft Internet Explorer

Folgende Websites bieten Informationen zu weiteren Browsern und Gerätetypen: 
http://www.aboutcookies.org/ oder http://www.cookiecentral.com/faq/.

 

Verwaltung von Analytics Cookies

Es ist möglich, die Speicherung Ihres anonymisierten Browser-Verlaufs durch Analytics Cookies zu deaktivieren. In den nachfolgenden Links sehen Sie die von uns verwendeten Service Provider. Durch Anklicken der Links können Sie deren Datenschutzbestimmungen nachlesen und erfahren, wie man die verwendeten Analytics Cookies deaktivieren kann:

Adobe: http://www.adobe.com/privacy/opt-out.html

Google Analytics: http://www.google.com/analytics/learn/privacy.html

 

  • Adobe Analytics

Wir verwenden Adobe Analytics, einen Webanalysedienst der Adobe Systems Software Ireland Limited („Adobe“). Adobe verwendet Cookies, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und eine Analyse Ihrer Benutzung unserer Website ermöglichen. Die durch die Cookies erzeugten Informationen über Ihre Benutzung unserer Website werden an Server von Adobe übertragen und dort gespeichert. Adobe wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung unserer Webseite auszuwerten, um Berichte über diese Websiteaktivitäten für uns als Websitebetreiber bzw. den von uns beauftragten Betreibern der Website zu erstellen und um uns weitere mit der Nutzung von Webseiten verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Adobe wird Ihre IP-Adresse nicht mit anderen Daten von Adobe in Verbindung bringen. Weitere Informationen zur Datenverwendung durch Adobe entnehmen Sie bitte hier: https://www.adobe.com/at/privacy.html

 

  • Google Analytics

Wir verwenden Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet Cookies, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und eine Analyse Ihrer Benutzung unserer Website ermöglichen. Die durch die Cookies erzeugten Informationen über Ihre Benutzung unserer Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung unserer Website auszuwerten, um Reports über diese Websiteaktivitäten für uns als Websitebetreiber bzw. den von uns beauftragten Betreibern der Website zu erstellen und um uns weitere mit der Nutzung von Webseiten verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übermitteln, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von Google in Verbindung bringen. Weitere Informationen zur Datenverwendung durch Google entnehmen Sie bitte hier: https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/


Unsere Geschäftsbeziehung mit Ihnen:

1. Personenbezogene Daten

Im Zuge unserer Geschäftsbeziehung mit Ihnen ist es unerlässlich, dass wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten. Unter "personenbezogenen Daten" sind jegliche Informationen zu verstehen, die sich auf natürliche Personen entweder mittelbar oder unmittelbar beziehen (etwa Namen, Adressen, Vertragsdaten). Auch wenn Betriebs- und Geschäftsgeheimnisse somit vom Begriff der personenbezogenen Daten nicht unmittelbar umfasst sind, lassen wir solchen Informationen dennoch den gleichen Schutz zukommen und wir erwarten dies auch von unseren Geschäftspartnern. Wir verarbeiten auch die personenbezogenen Daten, die Sie uns im Rahmen der Nutzung unserer Website mittels der dort zur Verfügung gestellten Formulare bekanntgeben.

2. Umfang der Datenverwendung

Bei der Begründung Ihrer Geschäftsbeziehung mit uns, wenn Sie an uns Aufträge erteilen oder unsere unserer Website nutzen, geben Sie uns personenbezogene Daten und möglicherweise Betriebs- und Geschäftsgeheimnisse sowohl von Ihnen als auch gegebenenfalls von Ihren Kunden, Mitarbeitern, an Ihnen beteiligten Unternehmen oder von sonstigen Dritten bekannt Wir gehen von Ihrer Berechtigung zur Bekanntgabe dieser Daten aus. Wir verwenden Ihre Daten und die Daten Ihrer Kunden, Mitarbeiter, beteiligten Unternehmen oder sonstiger Dritter in jenem Ausmaß, als dies zur ordnungsgemäßen Leistungserbringung im Rahmen unserer Geschäftsbeziehung mit Ihnen bzw dies zur ordnungsgemäßen Bearbeitung Ihrer Anfrage notwendig ist. Auf Basis allfällig gesondert von Ihnen erteilter Zustimmungserklärungen verwenden wir Ihre Daten auch, um Ihnen weitergehende Produktangebote zu unterbreiten.

3. Weitergabe der Daten an Dritte

Der Komplexität heutiger Datenverarbeitungsprozesse ist es geschuldet, dass wir uns mitunter Dienstleister bedienen und diese mit der Verarbeitung Ihrer Daten beauftragen. Manche dieser Dienstleister befinden sich außerhalb des Gebiets der Europäischen Union. In allen Fällen der Inanspruchnahme von Dienstleistern tragen wir jedoch stets dafür Sorge, dass das europäische Datenschutzniveau und die europäischen Datensicherheitsstandards umfänglich gewahrt bleiben. Auch kann es im Rahmen unserer Leistungserfüllung oder der Bearbeitung Ihrer Anfrage(n) erforderlich sein, dass wir innerhalb des weltweiten PwC Netzwerkes Ihre Daten transferieren oder gemeinschaftlich verarbeiten. Auch in diesen Fällen bleiben die europäischen Datensicherheitsstandards stets gewahrt. Wenn Sie Näheres darüber erfahren wollen, wie und in welchem Umfang wir Ihre Daten in Ihrem konkreten Geschäftsfall verarbeiten oder an Dienstleister weitergeben, können Sie sich jederzeit an uns wenden: datenschutz.austria@at.pwc.com.

4. Inanspruchnahme von Cloud Leistungen

Als innovatives und zukunftsorientiertes Unternehmen verwenden wir auch Cloud Lösungen.  Die von uns in Anspruch genommenen Cloud Services werden durch folgende Anbieter vorgenommen:

  • Microsoft Corp
  • Google Inc

Wir nutzen die Cloud Services im Rahmen unserer elektronischen Kommunikation, einschließlich Videokonferenzen, für unsere Terminverwaltung und zum shared document use bei unserer internen Zusammenarbeit. Die Speicherung unserer Mandantenakte und Mandantendokumente erfolgt nicht in diesen Cloud Services, sondern in unseren PwC-eigenen Rechenzentren.  

Unsere Datensicherheit:

Die Sicherheit Ihrer Daten ist uns ein besonderes Anliegen. Es ist für uns selbstverständlich, dass jeglicher Datenverkehr innerhalb des weltweiten PwC Netzwerkes  höchsten Sicherheitsstandards entspricht. Auch verfügen wir über Verschlüsselungsoptionen im externen Datenverkehr. Sie können diesen Service nutzen, sofern Sie als Empfänger unserer Kommunikation über die technischen Voraussetzungen zur Entschlüsselung verfügen. Bitte beachten Sie, dass ohne entsprechende Verschlüsselung die elektronische Kommunikation unter Verwendung handelsüblicher Mailprogramme (etwa MS Exchange) keinen absoluten Schutz vor Drittzugriffen bietet und dass bei dieser Form der Kommunikationsübermittlung auch nicht europäische Server eingeschalten sein können.

Ebenso selbstverständlich ist es für uns zu gewährleisten, dass unsere unternehmensinternen Rechenzentren höchste Sicherheitsstandards erfüllen. Unser Sicherheitsverständnis überbinden wir auch auf die von uns in Anspruch genommenen Auftragsverarbeiter, welche wir zur Einhaltung gleichartiger oder ebenbürtiger Sicherheitsvorkehrungen verpflichtet haben. Sofern im Rahmen der von uns in Anspruch genommenen Cloud Services Datenspeicherungen auf Servern außerhalb Europas stattfinden, stellen wir sicher, dass diese Daten ausschließlich in fragmentierter und verschlüsselter Form, dies unter Verwendung höchster Verschlüsselungstechnologien, gespeichert werden. Sollten Sie Fragen zu unseren Datensicherheitsvorkehrungen hinsichtlich Ihrer personenbezogenen Daten haben, kontaktieren Sie uns bitte: datenschutz.austria@at.pwc.com.

 

Die Wahrung Ihrer Rechte durch uns:

Sie können Auskunft zur Herkunft, zu den Kategorien, zur Speicherdauer, zu den Empfängern, zum Zweck der zu Ihrer Person von uns verarbeiteten Daten und zur Art ihrer Verarbeitung verlangen.

Falls wir Daten zu Ihrer Person verarbeiten, die unrichtig oder unvollständig sind, so können Sie deren Berichtigung oder Vervollständigung verlangen. Sie können auch die Löschung unrechtmäßig verarbeiteter Daten verlangen. Bitte beachten Sie aber, dass dies nur auf unrichtige, unvollständige oder unrechtmäßig verarbeitete Daten zutrifft. Ist unklar, ob die zu Ihrer Person verarbeiteten Daten unrichtig oder unvollständig sind oder unrechtmäßig verarbeitet werden, so können Sie per 25.05.2018 die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten bis zur endgültigen Klärung dieser Frage verlangen. Wir ersuchen Sie zu beachten, dass diese Rechte einander ergänzen, sodass Sie nur entweder die Berichtigung bzw Vervollständigung Ihrer Daten oder deren Löschung verlangen können.

Auch wenn die Daten zu Ihrer Person richtig und vollständig sind und von uns rechtmäßig verarbeitet werden, können Sie der Verarbeitung dieser Daten in besonderen, von Ihnen begründeten Einzelfällen widersprechen.

Per 25.05.2018 können Sie die von uns zu Ihrer Person verarbeiteten Daten, sofern wir diese von Ihnen selbst erhalten haben, in einem von uns bestimmten, maschinenlesbaren Format erhalten oder uns mit der direkten Übermittlung dieser Daten an einen von Ihnen gewählten Dritten beauftragen, sofern dieser Empfänger uns dies aus technischer Sicht ermöglicht und der Datenübertragung weder ein unvertretbarer Aufwand noch gesetzliche oder sonstige Verschwiegenheitspflichten oder Vertraulichkeitserwägungen von unserer Seite oder von dritten Personen entgegenstehen.

Bei all Ihren Anliegen ersuchen wir Sie, uns unter den untenstehend ausgewiesenen Kontaktdaten zu kontaktieren, wobei wir Sie hierbei stets um einen Beleg Ihrer Identität, etwa durch Übermittlung einer elektronischen Ausweiskopie, ersuchen.

Auch wenn wir uns bestmöglich um den Schutz und die Integrität Ihrer Daten bemühen, können Meinungsverschiedenheiten über die Art, wie wir Ihre Daten verwenden, nicht ausgeschlossen werden. Sind Sie der Ansicht, dass wir Ihre Daten in nicht zulässiger Weise verwenden, so steht Ihnen das Recht auf Beschwerdeerhebung bei der zuständigen Datenschutzbehörde offen.

 

Unsere Datenaufbewahrung:

Grundsätzlich bewahren wir die Sie betreffenden Informationen nur so lange auf, wie es für die Zwecke, für die sie verarbeitet werden, erforderlich ist. Darüber hinaus sind wir gegebenenfalls Aufbewahrungspflichten unterworfen, gemäß der wir Daten zu Ihrer Person, zu Ihrem Vertragsverhältnis und zu unserer Geschäftsbeziehung auch über deren Beendigung hinaus aufzubewahren haben, wie dies etwa aufgrund der unternehmensrechtlichen Aufbewahrungsfristen der Fall ist. Wir bewahren Ihre Daten unter anderem auch solange auf, wie die Geltendmachung von Rechtsansprüchen aus unserem Geschäftsverhältnis mit Ihnen möglich ist.

 

Die Erforderlichkeit der Verarbeitung Ihrer Daten:

Die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten sowie gegebenenfalls Ihrer Kunden, Mitarbeiter, beteiligten Unternehmen oder sonstiger Dritter ist zur Erfüllung unserer Leistungserbringung bzw. zur Bearbeitung der Anfrage(n) erforderlich. Sollten Sie uns diese Daten nicht oder nicht im benötigten Umfang bereitstellen, so können wir die von

Ihnen gewünschten Leistungen unter Umständen nicht erbringen bzw die gestellte(n) Anfragen nicht bearbeiten. Bitte beachten Sie, dass dies nicht als vertragliche Nichterfüllung unsererseits gelten würde.

Sofern wir Ihre Daten auf Basis einer von Ihnen erteilten Zustimmung erhalten haben und verarbeiten, können Sie diese Zustimmung jederzeit mit der Folge widerrufen, dass wir Ihre Daten ab Erhalt des Zustimmungswiderrufs nicht mehr für die in der Zustimmung ausgewiesenen Zwecke verarbeiten.


Ihre Kontaktmöglichkeit:

datenschutz.austria@at.pwc.com.

Folgen Sie uns