Compliance Advisory Services

Compliance - auch ein KMU-Thema

Das Thema Compliance gewinnt in österreichischen Unternehmen zunehmend an Bedeutung. Diese Entwicklung lässt sich auf eine steigende Regelungsdichte und komplexer werdende Unternehmensorganisationen zurückführen. Auch die Erwartungen an wirksame und rechtssichere Compliance Strukturen haben in den letzten Jahren stark zugenommen. Solche Maßnahmen und Systeme können zwar naturgemäß nicht sämtliche Regel- und Gesetzesverstöße verhindern, sie vermögen aber die Wahrscheinlichkeit für deren Auftreten erheblich zu reduzieren und im Schadensfall die negativen Auswirkungen zu minimieren.

Rechtliche Vorgaben wie zuletzt die EU-Richtlinie zum Hinweisgeberschutz, EU Sanktionen sowie steigende Erwartungen an eine verantwortungsvolle Unternehmensführung bringen Unternehmen dazu, sich in Sachen Compliance neu aufzustellen. Die Herausforderung: Viele Unternehmen – vor allem kleine und mittlere Unternehmen (KMU) – haben zu knappe Ressourcen um sich mit dem Thema strukturiert zu beschaffen.

Ein modernes Compliance-Management hat viele Anknüpfungspunkte mit dem Risikomanagement. Insbesondere bei der Identifikation und Bewertung der Schlüsselrisiken einer Organisation. Unser Ziel ist in unseren Projekten immer, auf bereits bestehenden Abläufen aufzubauen und die Prozesse schlank zu halten.

Ihr Experte für Fragen

Florian Mundigler
Senior Manager bei PwC Österreich
Tel.: +43 501 88 2133
E-Mail

Unser Service im Überblick

Sie möchten Reputationsschäden vermeiden? Ihnen ist es wichtig, Haftungs- und Schadensersatzansprüchen vorzubeugen? Sie haben sich vorgenommen, die Transparenz Ihrer Prozesse und Ihrer Qualität zu erhöhen? Sie möchten ein wirksames Compliance Management System (CMS) implementieren, um die Unternehmenskultur zu stärken und die Ziele Ihres Unternehmens zu unterstützen?

Viele Unternehmen gehen das Thema Compliance erst an, wenn es zu konkreten Verfehlungen gekommen ist. Wer dagegen aktive Präventionsmaßnahmen trifft, kann seine Compliance- und Haftungsrisiken deutlich reduzieren.

"Die unabhängige Berichterstattung zur Wirksamkeit eines Compliance Management Systems ermöglicht eine transparente Berichterstattung an Prüfungsausschuss oder Aufsichtsrat oder externe Stakeholder."

Jan Eberle, Director bei PwC Österreich

Als Compliance Advisory Services-Team sind wir flexible Partner, die Sie bei diesen und vielen weiteren Anforderungen unterstützt. Vertrauen Sie auf einen Partner, der Sie nicht nur berät, sondern direkt mit anpackt und dabei fachliche Expertise mit tiefer Daten- und Technologiekompetenz kombiniert. Unser Angebot ist auf die aktuellen Marktbedürfnisse zugeschnitten und begleitet nicht nur internationale Unternehmen, sondern auch KMU bei allen Aufgaben rund um Compliance.

„Ein gut funktionierendes und leicht zugängliches Hinweisgebersystem ist für Unternehmen jeder Größe relevant. Es bietet Whistleblowern einen geschützten Raum, um Hinweise zu platzieren und Unternehmen die Möglichkeit, diese strukturiert zu untersuchen. Dadurch können Verdachtsfälle auf Fehlverhalten frühzeitig erkannt und aufgearbeitet werden."

Patrick Göschl, Senior Manager bei PwC Österreich

Entscheiden Sie selbst, ob Sie die Unterstützung für alle Aufgabenbereiche des Compliance-Office wünschen oder nur für ausgewählte Elemente. Unsere Unterstützung lässt sich für maßgeschneiderte Servicemodule buchen, die alle Aspekte eines professionellen Compliance-Managements umfassen.

Konkrete Unterstützung

Compliance-Risikoanalyse und -Bewertung

  • Vorabermittlung relevanter Risikofelder
  • Entwicklung von Methodiken zur Identifizierung und Bewertung von Compliance-Risiken
  • Strukturierte globale und regionale Risikoermittlung, unter anderem durch Workshops, Interviews und Fragebögen
  • Identifizierung und Bewertung von Maßnahmen zur Reduzierung von Compliance-Risiken und Entwicklung von Maßnahmen zur Schließung von Lücken
  • Erstellung detaillierter Dokumentation und Berichte – etwa Risikolandkarten und Ergebnispräsentationen für die Unternehmensleitung

Compliance-Organisation

  • Unterstützung bei der Entwicklung der Compliance-Strategie und -Ziele auf der Grundlage des Leitbilds des Unternehmens
  • Entwurf von Compliance-Organisationsstrukturen
  • Unterstützung bei der Definition von Rollen und Zuständigkeiten für die Compliance-Organisation
  • Unterstützung bei der Einsatzplanung und Einarbeitung von Compliance-Ressourcen

Compliance-Richtlinien und -Verfahren

  • Überwachung gesetzlicher Änderungen und relevanter Rechtsprechung hinsichtlich potentiellen Anpassungsbedarfs für Richtlinien und Verfahren
  • Erstellung themenbezogener Richtlinien wie Verhaltenskodexe, Anti-Korruptions- und Datenschutzrichtlinien
  • Prozessmodellierung, beispielsweise für die Genehmigung und Dokumentation von Einladungen, Geschenken, Spenden und Sponsoring
  • Entgegennahme und Analyse von Compliance-bezogenen Mitarbeiteranfragen
  • Unterstützung bei der Gestaltung von Compliance-Kontrollen zur Überwachung der Einhaltung von Vorschriften und/oder Aufdeckung potentieller Verfehlungen

Compliance-Audits und -Monitoring

  • Planung und Durchführung interner und externer Compliance-Audits mit Fokus auf ausgewählte Compliance-Risikofelder
  • Risikokriterien-basierte Überwachung von Finanztransaktionen, zum Beispiel Zahlungsausgänge auf Bankkonten in Offshore-Ländern
  • Ableitung von Handlungsempfehlungen zur Behebung von Prozess- und Kontrollschwächen und Reduzierung von Compliance-Risiken
  • Auditierung von Compliance-Programmen nach gängigen Standards und Normen

Aufarbeitung von Compliance-Verstößen

  • Schnelle Reaktion auf entdeckte Unregelmäßigkeiten sowie Aufarbeitung der Hinweise von Whistleblowern
  • Festlegung der Strategie zur Aufklärung des Verstoßes, z.B. durch forensische Datensicherung, Interviewführung, Hintergrundrecherchen oder systematischer Analyse größerer Datenmengen mittels eDiscovery
  • Beratung hinsichtlich möglicher Informationspflichten gegenüber Behörden und Definition der internen und externen Kommunikationsstrategie
  • Erstellung eines gerichtsverwertbaren Berichts oder einer gutachterlichen Stellungnahme
  • Ermittlung der Ursachen des Compliance-Verstoßes und Anpassung der Prozesse, um das Risiko weiterer Verstöße zu minimieren 

Ihr Mehrwert

Wachstum managen: Sie können sich auf Ihr Kerngeschäft konzentrieren und zeitaufwändige Compliance-Tätigkeiten auslagern, wodurch Freiraum für ihre Wachstumsagenda geschaffen wird. Um die notwendigen Kapazitäten kümmern wir uns.

Zugang zu Expertenwissen: Wir verschaffen Ihnen Zugang zu einem breiten Pool an Compliance-Expert:innen und überwachen regulatorische Änderungen für Sie.

Unterstützung durch Digitalisierung: In fast allen Modulen setzen wir auf innovative Tools und Technologien, die einen Teil der Aufgaben automatisieren und dadurch effizienter und weniger fehleranfällig gestalten.

Alles schnell aus einer Hand: Wir decken ein breites und tiefes fachliches Spektrum ab und können somit auch spezielle Compliance-Themen bedienen.

„Wir konnten in den letzten Jahren insbesondere bei mittelständisch geprägten und familiengeführten Unternehmen bei der Ausgestaltung von Compliance-Aktivitäten unterstützen: Gerade diese Unternehmen profitieren zu Beginn von einer breiten fachspezifischen Expertise, können durch digitale Lösungen Einsparpotenziale heben und während des Projektes das relevante Wissen selbst aufbauen.“

Florian Mundigler,Senior Manager bei PwC Österreich

Kontakt

Jan-Peter Eberle

Director, Experte für Compliance-Audits, PwC Austria

+43 699 163 05 164

E-Mail

Patrick Göschl

Senior Manager, Experte für Aufarbeitung von Compliance Verstößen, PwC Austria

+43 1 501 88 - 1428

E-Mail

Florian Mundigler

Senior Manager, Experte für Management Systeme, Vienna, PwC Austria

+43 1 501 88-2133

E-Mail

Axel Thoß

Partner, Experte für Gesellschaftsrecht, Wirtschaftsstrafrecht und Corporate Compliance, PwC Legal*

+43 1 50188 4415

E-Mail

*„PwC Legal“ bezeichnet in Österreich die oehner & partner rechtsanwaelte gmbh, welche in Kooperation mit der PricewaterhouseCoopers Legal AG Rechtsanwaltsgesellschaft mit Sitz in Frankfurt am Main steht.

 

Pflichtfelder sind mit Sternchen markiert(*)

Mit dem Klick auf „Senden“ bestätige ich, die Datenschutzerklärung und die vertrauliche Verwendung meiner Daten zur Kenntnis genommen zu haben. Ich habe jederzeit die Möglichkeit, die zugesandten Informationen durch eine E-Mail über die Kontaktseite abzubestellen.

Kontakt

Christian Kurz

Christian Kurz

Director, Forensic Technology Solutions, PwC Austria

Tel: +43 1 501 88-1407

Christina-Maria Pichler

Christina-Maria Pichler

Senior Manager, Forensic Services, PwC Austria

Tel: +43 1 501 88 - 1225

Patrick Göschl

Patrick Göschl

Senior Manager, Forensic Services, PwC Austria

Tel: +43 1 501 88 - 1428

Hide