Know your Customer

Wie gut kennen Sie Ihre Kund:innen?

KYC – als Kurzform für “Know Your Customer” – ist wohl mittlerweile zumindest innerhalb der Finanzbranche ein omnipräsenter Begriff. Doch was genau versteht man darunter? Und viel wichtiger: Wie wird man den Anforderungen des Gesetzgebers und den Regularien gerecht und hält die Sorgfaltspflichten ordnungsgemäß ein?

Grundlegend befasst sich KYC mit Daten von Kund:innen. Dazu zählen naturgemäß Informationen, wie Vor- und Nachname/Firmenname, Geburtsdatum/Gründungsdatum, Adresse/Sitz, Staatsangehörigkeit/Gründungsland, Einkommen/Vermögen, Herkunft des Vermögens/der finanziellen Mittel, Struktur der Eigentümer:innen, Industriezweig/Branche, Art und Zweck der Geschäftsbeziehung, Art, Umfang und Ausgestaltung der Produktnutzung, gesetzliche Vertreter:innen und wirtschaftliche Berechtigte. Der KYC-Prozess besteht nicht nur aus dem Einholen gewisser Daten und Informationen, sondern erfordert vielmehr auch deren Abgleich mit bzw. gegen offizielle Register (Firmenbuch, WiEReG) und Listen (Sanktionen, Politisch Exponierte Personen) bzw. Ergebnisse einer Open-Source-/Hintergrund-Recherche (Negativschlagzeilen). Hinzu kommt, dass es sich bei KYC um keine einmalige Aufgabe, sondern vielmehr um eine laufende und wiederkehrende Pflicht handelt.

Zahlreiche Negativschlagzeilen im Zusammenhang mit Mängeln bei der Bekämpfung von Geldwäsche rückten das Thema KYC in den vergangenen Jahren zunehmend in den Fokus nationaler und internationaler Regulierungs- und Aufsichtsbehörden. Jede neue EU-Geldwäscherichtlinie und jede Änderung bestehender Sanktionsregime verursacht beim KYC-Verpflichtendenkreis hohen finanziellen, personellen und zeitlichen Mehraufwand und wird regelmäßig zum Wettlauf gegen die Zeit: Nicht fristgerechtes Nachrüsten interner IT-Systeme oder das Versäumnis termingerechter Aktualisierung von Risiko- und KYC-Profilen innerhalb des Datenstamms ziehen oft hohe Geldbußen nach sich. Bei all diesen Herausforderungen steht Ihnen PwC als verlässlicher Partner mit langjähriger Erfahrung und neuesten Technologien zur Seite.

“Wir stehen für eine saubere Finanz- und Wirtschaftsbranche, in der insbesondere durch die ordnungsgemäße Identifizierung aller Beteiligten das Risiko für Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung minimiert wird: Maßgeschneiderte Lösungsansätze ermöglichen unseren Kund:innen, das Potenzial ihrer Prozesse vollständig auszuschöpfen bzw. zu optimieren und sich auf das Kerngeschäft fokussieren zu können.”

Christina-Maria Pichler, Martina MadlenigerSenior Managerinnen, PwC AT

Unsere Services

Der KYC-Prozess beginnt beim Annahmeprozess von Kund:innen und verlangt periodische Überprüfungen (KYC Updates) in bestimmten Zeitintervallen bzw. kann bei bestimmten Änderungen auf Seite der Kund:innen auch situationsbedingte Ad-hoc-Überprüfungen nach sich ziehen. PwC steht Ihnen während des gesamten Zyklus zur Seite und berät Sie in allen Belangen – sei es im regulären Tagesgeschäft oder im Zuge einer gesonderten Überprüfung. Wir unterstützen Sie dabei, das vollständige Potential Ihres bestehenden KYC-Prozesses auszuschöpfen, damit Sie sich wieder stärker Ihrem Kerngeschäft widmen können.

 

Wenn Sie sich mindestens eine der folgenden Fragen stellen, haben wir die richtige(n) Lösung(en) für Sie:

Identifizierung von relevanten regulatorischen Vorgaben

Daten von Kund:innen

Ihre Daten über Kund:innen müssen dringend aktualisiert werden um den aktuellen gesetzlichen Vorgaben zu entsprechen?

Identifizierung von relevanten regulatorischen Vorgaben

KYC - Prozesse

Ihre bestehenden (manuellen) KYC-Prozesse sollen evaluiert, verbessert oder automatisiert werden?

Ein klassischer KYC-Prozess kann wie folgt dargestellt werden:

Identifizierung von relevanten regulatorischen Vorgaben

Auslagerung des On-/Offboarding Ihrer Kund:innen

Das On- und/oder Offboarding Ihrer Kund:innen soll ausgelagert werden? (Mehr dazu bei unseren Managed Services)

Identifizierung von relevanten regulatorischen Vorgaben

Unterstützung im Tagesgeschäft

Sie benötigen Unterstützung im Tagesgeschäft bei der Identifizierung und Verifizierung von Kund:innen sowie bei der Überprüfung und Analyse von Transaktionen im Zusammenhang mit Kund:innen?

Identifizierung von relevanten regulatorischen Vorgaben

Beratung und Support bei der Überarbeitung interner Handbücher/Richtlinien

Sie suchen Beratung und Support bei der Überarbeitung interner Handbücher/Richtlinien (z. B. als Ergebnis eines internen/ externen Audits)?

Identifizierung von relevanten regulatorischen Vorgaben

Umschulungen/ Guidance

Ihre Mitarbeiter:innen sind möglicherweise nicht ausreichend geschult, oder Ihr Unternehmen erfährt Umstrukturierungen/Wachstum und neue Mitarbeiter:innen brauchen Guidance?

 

Wir finden für Sie die optimale Lösung und stehen Ihnen mit unserer jahrelangen Erfahrung bzw. unserem KYC Fachwissen beratend und operativ zur Seite.

AFC Managed Services

Um alle angebotenen Leistungen im Bereich Financial Crime aus einer Hand zu erhalten, verweisen wir auf unsere AFC Managed Services.

Erfahren Sie mehr über unsere AFC Managed Services

Bankomatkarte

Facts & Figures

Um die Brisanz und Relevanz des KYC-Themenkomplexes mit Daten und Fakten zu belegen, finden Sie nachstehend einige rezente Schlagzeilen bzw. Wissenswertes rund um AML und KYC:

Forbes: Banken brauchen aufgrund der Komplexität von AML und KYC durchschnittlich 24 Tage für das Onboarding neuer Kund:innen.

Thomson Reuters: Lediglich 30% der Geschäftskund:innen weisen ihre Bank proaktiv auf KYC- und Customer Due Diligence-Änderungen hin.

GLEIF: Etwa 6 von 10 (57%) Senior Bankbetreuer:innen wenden mindestens 1,5 Tage pro Woche für das Onboarding von Kund:innen auf.

S&P Global: 67% der Corporate Treasurer geben an, aufgrund von Herausforderungen im Zusammenhang mit KYC ihre Zusammenarbeit mit Banken wesentlich einzuschränken oder zu limitieren.

Thomson Reuters: 60% aller Finanzinstitute erwarten einen leichten oder signifikanten Anstieg ihres Compliance-Budgets, lediglich 9% erwarten eine Verringerung.

Wir sind für Sie da!

Möchten Sie mehr darüber erfahren, wie PwC Forensics Ihnen im Anti-Financial Crime Bereich helfen kann? Kontaktieren Sie uns noch heute! Unser engagiertes Team steht bereit, um Ihre Fragen zu beantworten und Sie auf dem Weg zur bestmöglichen AFC-Compliance zu begleiten.

Gemeinsam blicken wir in eine sichere Zukunft!

"xxxxx xxxxxxxx xxxxxxxxxx xxxxxxxxxx xxxxxxxxxxxxx xxxxxxxxxxx xxxxx xxxxxxxxxxxxxxx xxxxxxxxxxxxxx xxxxxxxxxxxx xxxxxxxxxxxxxxxx xxxxxxxxxxxxxx xxxxxxxxxxxxxxxxxxx xxxxxxxx."

Quote AuthorManager, Forensic Services

Weitere Services im Detail

AFC Regulatorik

Praktische Strategien für komplexe Regulatorik

Sanktionen / Embargos

Making Sanctions Compliance easy

Kryptowährungen

Eine sichere Zukunft mit Krypowährungen gewährleisten

Folgen Sie uns

Pflichtfelder sind mit Sternchen markiert(*)

Mit dem Klick auf „Senden“ bestätige ich, die Datenschutzerklärung und die vertrauliche Verwendung meiner Daten zur Kenntnis genommen zu haben. Ich habe jederzeit die Möglichkeit, die zugesandten Informationen durch eine E-Mail über die Kontaktseite abzubestellen.

Kontakt

Christian Kurz

Christian Kurz

Partner, Forensic Services, PwC Austria

Tel: +43 699 163 050 47

Christina-Maria Pichler

Christina-Maria Pichler

Senior Manager, Forensic Services, PwC Austria

Tel: +43 699 163 053 21

Tina Madleniger

Tina Madleniger

Senior Manager, Forensic Services, PwC Austria

Tel: +43 1 501 88 - 1529

Hide