Digitalisierung und Automatisierung durch Low-Code-Entwicklung beschleunigen

Einführung in die Low-Code-Entwicklung

Die digitale Transformation fordert Unternehmen heraus, sich schnell und flexibel an neue Prozesse und Marktanforderungen anzupassen. Dabei ist Softwareentwicklung ein entscheidender Faktor für Innovation und Wertschöpfung. Traditionelle Softwareentwicklung ist allerdings oft zu langsam, zu kostspielig und zu komplex, um mit dem Wandel mitzuhalten. Der akute Fachkräftemangel verschärft zudem die Situation. Low-Code-Entwicklung adressiert diese Probleme und stellt eine Lösung für Organisationen dar. Das zeigt auch der globale Trend. Gartner prognostiziert, dass 2024 bereits 65% der Anwendungsentwicklung auf Low-Code-Technologie basiert.

Wir bieten Ihnen ein umfassendes Service Offering, das Sie in allen Phasen der Low-Code-Entwicklung unterstützt. Egal, ob Sie schon Low-Code-Erfahrung haben oder gerade erst anfangen, wir helfen Ihnen, das volle Potenzial dieser revolutionären Technologie auszuschöpfen.

6 Gründe, warum Low-Code-Entwicklung einen Mehrwert schafft

Beschleunigter Entwicklungsprozess

Einer der großen Vorteile der Low-Code-Entwicklung ist ihre Fähigkeit, den Softwareentwicklungszyklus zu beschleunigen.

Fachkräftemangel entgegenwirken

Der Mangel an qualifizierten Fachkräften ist eine ständige Herausforderung in der Technologiebranche.
 

Flexibilität und Skalierbarkeit

Low-Code-Anwendungen sind so konzipiert, dass sie skalierbar sind und so die Flexibilität erhöhen.
 

Gesteigerte Produktivität und Effizienz

Low-Code-Plattformen bieten einen Drag-and-Drop-Ansatz, der Codierungsaufgaben minimiert und das Fehlerrisiko reduziert.

Verbesserte Zusammenarbeit und Kommunikation

Die Zusammenarbeit führt zu einer besseren Abstimmung zwischen Geschäftszielen und Softwarelösungen.
 

Prototyping und MVP-Entwicklung

Low-Code-Entwicklung ermöglicht eine schnelle Entwicklung von Prototypen und MVPs.
 

6 Gründe, warum Low-Code-Entwicklung einen Mehrwert schafft

1) Beschleunigter Entwicklungsprozess

Einer der großen Vorteile der Low-Code-Entwicklung ist ihre Fähigkeit, den Softwareentwicklungszyklus zu beschleunigen.

2) Gesteigerte Produktivität und Effizienz

Low-Code-Plattformen bieten einen Drag-and-Drop-Ansatz, der Codierungsaufgaben minimiert und das Fehlerrisiko reduziert.

3) Fachkräftemangel entgegenwirken

Low-Code-Technologie ermöglicht es Fachkräften, mit minimalem Schulungsaufwand selbst komplexe Anwendungen zu gestalten.

4) Verbesserte Zusammenarbeit

Die Zusammenarbeit zwischen Fachabteilungen und IT führt zu einer besseren Abstimmung zwischen Geschäftszielen und Softwarelösungen.

5) Flexibilität und Skalierbarkeit

Low-Code-Anwendungen sind so konzipiert, dass sie skalierbar sind und so die Flexibilität erhöhen.

6) Prototyping und MVP-Entwicklung

Low-Code-Entwicklung ermöglicht eine schnelle Entwicklung von Prototypen und MVPs.

Mögliche Anwendungsbereiche

Modernisierung von Anwendungen

  • Aktualisierung, Neugestaltung und Refactoring von Anwendungen
  • Vollständiger Neuaufbau und / oder Migration bestehender Anwendungen

Unterstützung professioneller Entwickler:innen

  • Reduzierung des Zeit- und Arbeitsaufwands für die Entwicklung neuer Lösungen
  • Standardisierung des Entwicklungsprozesses

Zusammenarbeit fördern

  • Einführung eines Citizen-Development-Konzepts für die Zusammenarbeit zwischen Fach- und IT-Abteilungen
  • Sicherstellung von Transparenz

Mögliche Anwendungsbereiche

Modernisierung von Anwendungen

  • Aktualisierung, Neugestaltung und Refactoring von Anwendungen
  • Vollständiger Neuaufbau und / oder Migration bestehender Anwendungen

Unterstützung professioneller Entwickler:innen

  • Reduzierung des Zeit- und Arbeitsaufwands für die Entwicklung neuer Lösungen
  • Standardisierung des Entwicklungsprozesses

Zusammenarbeit fördern

  • Einführung eines Citizen-Development-Konzepts für die Zusammenarbeit zwischen Fach- und IT-Abteilungen
  • Sicherstellung von Transparenz

Erweiterung der Systemlandschaft

  • Verbesserte User Experience
  • Prozessoptimierung durch Integration der bestehenden Systemlandschaft (z.B.: SAP, Salesforce, etc.)

Mitarbeitendenerlebnis verbessern

  • Modernisierung von Prozessen für ein besseres (Arbeits-)Erlebnis
  • Automatisierung von repetitiven Tasks im Daily Doing

Optimierung der Automatisierung

  • End2End-Automatisierung
  • Verbindung verschiedener Systeme und Prozesse

Mögliche Anwendungsbereiche

Modernisierung von Anwendungen

  • Aktualisierung, Neugestaltung und Refactoring von Anwendungen
  • Vollständiger Neuaufbau und / oder Migration bestehender Anwendungen

Unterstützung professioneller Entwickler:innen

  • Reduzierung des Zeit- und Arbeitsaufwands für die Entwicklung neuer Lösungen
  • Standardisierung des Entwicklungsprozesses

Zusammenarbeit fördern

  • Einführung eines Citizen-Development-Konzepts für die Zusammenarbeit zwischen Fach- und IT-Abteilungen
  • Sicherstellung von Transparenz

Erweiterung der Systemlandschaft

  • Verbesserte User Experience
  • Prozessoptimierung durch Integration der bestehenden Systemlandschaft (z.B.: SAP, Salesforce, etc.)

Mitarbeitendenerlebnis verbessern

  • Modernisierung von Prozessen für ein besseres (Arbeits-)Erlebnis
  • Automatisierung von repetitiven Tasks im Daily Doing

Optimierung der Automatisierung

  • End2End-Automatisierung
  • Verbindung verschiedener Systeme und Prozesse

Herausforderungen der Low-Code-Entwicklung

Unsicherheit darüber, wie die Transformation gestartet werden soll

Organisationen wissen nicht, wie sie die Transformation angehen, wie sie ihre IT-Infrastruktur vereinheitlichen und wie sie effiziente Prozesse der Zukunft aufbauen können.

Angst vor "mangelnder Kontrolle"

IT-Abteilungen stehen dem Konzept des „Citizen Development“ kritisch gegenüber, weil sie befürchten, die Kontrolle über die IT-Landschaft zu verlieren.

Angst vor Veränderung / Respekt vor dem Aufwand

Die Ideenfindung, Priorisierung und Verwaltung von Anwendungsfällen erfordert Disziplin und Konzentration. Dieser Aufwand stellt insbesondere zu Beginn der Transformation für viele Unternehmen eine Hürde dar.

Fehlende Erfahrung

Die traditionelle Softwareentwicklung und die damit verbundenen Projektabläufe sind weithin bekannt. Die Low-Code-Entwicklung hingegen stellt Unternehmen oft vor neue Herausforderungen.

Copilot Studio

Intelligente Chatbots für Applikationen

  • Die Power Virtual Agents (PVA) wurden umbenannt und in Copilot Studio integriert
  • Mit Copilot Studio ist es möglich, intelligente Chatbots durch eigene Copilots für Ihre Anwendungen auf Basis von Low-Code-Technologie zu erstellen
  • Benutzerdefinierte Copilots erweitern die Power Platform um die Fähigkeiten der künstlichen Intelligenz (KI) und ermöglichen es Unternehmen, ihre Prozesse durch konversationelle KI zu optimieren

Unser Service Offering

Strategische Sicht

  • Potenzial- und Reifegradabschätzung
  • Strategische Roadmap inkl. Konzept zur Skalierung von Low-Code in Ihrem Unternehmen
  • Business-Case-Berechnung / Wertverfolgung
  • KPIs

TOM & Governance

  • Target Operating Model Design und Implementierung inkl. Citizen Development Konzept
  • Organisatorische / prozessuale Governance
  • Technische Governance

Adaption

  • Qualifizierung der Arbeitskräfte, z.B. Trainingsformate / Training on the Job / Mentoring
  • Veranstaltungen wie App-in-a-day-Workshops, Hackathons, Workshops zur Fusionsentwicklung
  • Kommunikationsaktivitäten

Anwendungsfälle

  • Use-Case-Ideation-Workshops & Prototyping
  • Agiles Vorgehen mit Fokus auf MVP Entwicklung
  • Vollumfängliche Implementierung von Use Cases

Unser Service Offering

Strategische Sicht

  • Potenzial- und Reifegradabschätzung
  • Strategische Roadmap inkl. Konzept zur Skalierung von Low-Code in Ihrem Unternehmen
  • Business-Case-Berechnung / Wertverfolgung
  • KPIs

TOM & Governance

  • Target Operating Model Design und Implementierung inkl. Citizen Development Konzept
  • Organisatorische / prozessuale Governance
  • Technische Governance

Adaption

  • Qualifizierung der Arbeitskräfte, z.B. Trainingsformate / Training on the Job / Mentoring
  • Veranstaltungen wie App-in-a-day-Workshops, Hackathons, Workshops zur Fusionsentwicklung
  • Kommunikationsaktivitäten

Anwendungsfälle

  • Use-Case-Ideation-Workshops & Prototyping
  • Agiles Vorgehen mit Fokus auf MVP Entwicklung
  • Vollumfängliche Implementierung von Use Cases

So unterstützen wir Sie entlang der Low-Code/No-Code-Platform-Journey

Strategisches Consulting

  • Potenzial- und Reifegrad-Assessment
  • Strategische Roadmap inkl. Skalierung von Citizen Development im Unternehmen und Einbettung in Initiativen wie Process Mining, Hyperautomation und AI
  • Business-Case-Kalkulation und Value Tracking
  • KPIs und OKRs

Betriebsmodelle und Governance

  • Konzeption und Umsetzung des Zielbetriebsmodells (Target Operating Model, TOM) inklusive Citizen Developer-Konzept
  • Governance-Framework (organisatorisch und technisch)
  • Implementierung aller nötigen API- und Datenzugänge für das gewünschte System
  • Senkung von Prozessrisiken durch ganzheitliche Transparenz und Governance-Strukturen

Change Management & Adoption

  • Change Management und begleitende Kommunikationsaktivitäten für Ihre digitale Transformation
  • Qualifizierung der Belegschaft, zum Beispiel über „Training on the Job“, Mentoring, Hackathons oder App-in-a-day-Workshops

Praktische Anwendungsfälle (Use cases)

  • Workshops zur Ideenfindung für Anwendungsfälle
  • Prototyping
  • Unterstützung bei der Implementierung von Anwendungsfällen
  • Entwicklung von Low-Code-Lösungen mit Nearshore-Ressourcen von PwC

Microsoft Power Platform und Citizen Development

Möchten Sie Ihr Unternehmen in der Lage sein, eigene Anwendungen und Automatisierungssysteme zu entwickeln? Erfahren Sie mehr über die wichtigsten Erfolgsfaktoren für die erfolgreiche Etablierung der Microsoft Power Platform und wie wir von PwC Sie auf Ihrer Low-Code-Reise unterstützen können.

Zum Download

Unser PwC-Versprechen: Unterstützung von der Strategie bis zur Umsetzung

Wir begleiten Sie auf Ihrer Low-Code-/No-Code-Reise – von der Low-Code-Strategie bis zur Implementierung von Anwendungsfällen. Wir stehen als zuverlässiger Partner mit einem breiten Serviceangebot zur Seite, um Sie dabei zu unterstützen, die Digitalisierung und Automatisierung in Ihrem Unternehmen voranzutreiben.

PwC bietet ein breites Angebot an technischer Expertise und Projekterfahrung:

  • IT & Business Kompetenz
  • Umfassende Sammlung an Anwendungsfällen
  • UI/UX Kompetenzen

Mit unseren starken Beziehungen können Sie kosteneffektiv von den besten Lösungen profitieren:

  • breites Netzwerk für Einblicke in branchenspezifische Best Practices
  • PwC Nearshore Ressourcen
  • Microsoft Gold Partner (2021)

Unser Leuchtturm-Projekt

PwC steuerte erfolgreich eines der größten Power Platform Implementierungsprojekte Europas.

Bei einem globalen Automobilzulieferer hat PwC die Microsoft Power Platform eingeführt und die Plattform mit maßgeschneiderten Adoptions-Maßnahmen nachhaltig bei den Mitarbeitenden etabliert.

Top 4 in Deutschland*
Top 10 in Europa*

Bzgl. Lizenzen & Nutzung

Exemplarische Demo-Applikationen

In jedem Fachbereich gibt es hunderte Beispiele, welche Prozesse digitalisiert und automatisiert werden können. Hier finden Sie zwei davon:

Expenses Tracker App

Verfolgen Sie Ausgaben und Spesen auf einer Plattform nach – auf Basis von Microsoft Power Apps, Power Automate und AI Builder. So sparen Sie Zeit, vereinfachen Rechnungsfreigaben und schaffen echte Ausgaben-Transparenz.

Learning App

Schulungen einfach organisieren und buchen: Die Learning App verbindet eine modellgesteuerte Power App für Schulungsplanende und eine Canvas-Power-App für die bequeme Anmeldung.

Kontakt

Nicole Prieller

Nicole Prieller

Partnerin, PwC Austria

Tel: +43 699 163 057 71

Lukas Wenzel

Lukas Wenzel

Manager, PwC Austria

Tel: +43 699 1630 6032

Folgen Sie uns