Eine aktuelle PwC Österreich Umfrage

New Work New Skills

Global investor survey hero
  • Insight
  • 10 Minute Read
  • Dezember 28, 2023

Die Zukunft bringt viele neue Herausforderungen für die Arbeitswelt von morgen mit sich. Wir haben daher 16 HR-Expert:innen interviewt, um mehr zu ihrer Einschätzung zum Thema „New Work New Skills“ zu erfahren.

Übereinstimmend mit den Herausforderungen am Markt wird auch in der aktuellen „New Work New Skills“ Studie von PwC Österreich deutlich, dass ein großer Druck aufgrund von Arbeitskräftemangel herrscht. Dies ist insbesondere bei technischen Fachkräften, sowie bei Firmen mit geringerer „Grund-“ Attraktivität durch z.B. wenig abwechslungsreiche Tätigkeiten, unflexiblen Arbeitszeiten sowie wenig attraktiven Standorten der Fall.

Betrachtet man die aktuelle Studienlage zu Anforderungen der Mitarbeiter:innen an Unternehmen, insbesondere der jungen Generation, ist das kaum verwunderlich. Die Studie zeigt, dass Arbeitszeitflexibilisierung sowohl örtlich als auch zeitlich, Diversitätsaspekte, Selbstentwicklung, partizipative Führung, moderne, digitale und ansprechende Arbeitsplätze und viele weitere Ansprüche vehement eingefordert werden. Diese Herausforderungen betreffen nicht nur „unattraktive“ Arbeitgebende, sondern auch andere, die schon durchaus solide aufgestellt waren.

Bei genauerer Betrachtung zeigt sich, dass neben den oben genannten Anforderungen vor allem die Führungskräfteentwicklung im Fokus der Aufmerksamkeit steht. 87% der Befragten haben dies als Top Herausforderung bewertet - sogar noch vor der Mitarbeitendenbindung (80%) und der Kulturentwicklung (65%). Nachfolgend wurden weitere Themen wie Personalplanung und Compensation & Benefit sowie Beteiligungsmodelle als Themenbereiche genannt.

Größte Herausforderungen

Heutzutage wird den Führungskräften sehr viel abverlangt: Sie sollen entwicklungsfokussiert führen, partizipativ sein, zeitnahes Feedback geben, hybride Teams führen können, agil und flexibel führen, je nach Betriebszugehörigkeit, persönlicher Entwicklung und/oder Generation andere Tasten auf der Führungsklaviatur spielen. Anforderungen, die schnell überfordernd wirken können. Daher ist es hier besonders wichtig, die Führungskräfte entsprechend zu unterstützen. Auf der einen Seite mit klassischen Führungskräfte Entwicklungsplänen und Maßnahmen, auf der anderen Seite aber vor allem auch in der persönlichen Entwicklung. Die meisten der neuen Anforderungen basieren nämlich auf einem agilen, offenem und entwicklungsfokussiertem Mindset, welches entsprechende Selbstreflektion(sfähigkeiten) voraussetzt.

87%

empfinden die Führungskräfteentwicklung als Top Herausforderung

Diese Erkenntnisse decken sich auch mit dem Bedarf an externer Beratung, welcher von den Befragten allen voran hinsichtlich Führungskräfteentwicklung (83%), gleichauf mit Agiler Organisationsentwicklung (83%) und eng gefolgt von Transformations- & Change-Management (82%) sowie Kulturentwicklung (Inkl. I&D) (77%) und Themen zu New Work (69%) gefragt ist.

Größte Bereitschaft zur Beratung

Fazit

Im Zuge der Studie wurde deutlich, dass aufgrund dieser Herausforderungen ein qualitativ hochwertiger Austausch hinsichtlich möglicher strategischer und operativer Veränderungen wertvoll sein wird. Die Befragten gaben an, dass Sie insbesondere von Soundingboards mit externen Berater:innen mit holistischem Verständnis gepaart mit Tiefe in Spezialgebieten profitieren würden.

Wenn auch Sie bei sich im Unternehmen diese oder ähnliche Herausforderungen erkennen und sich gerne mit unserem Fachteam austauschen möchten, freuen wir uns, wenn Sie uns kontaktieren. Wir vereinbaren gerne einen Gesprächstermin!

Pflichtfelder sind mit Sternchen markiert(*)

Mit dem Klick auf „Senden“ bestätige ich, die Datenschutzerklärung und die vertrauliche Verwendung meiner Daten zur Kenntnis genommen zu haben. Ich habe jederzeit die Möglichkeit, die zugesandten Informationen durch eine E-Mail über die Kontaktseite abzubestellen.

Kontakt

Jutta Perfahl-Strilka

Jutta Perfahl-Strilka

Partnerin, Workforce Transformation, PwC Austria

Tel: +43 664 884 49 933

Stefan Perklin

Stefan Perklin

Partner, Leitung People & Organisation, PwC Austria

Tel: +43 699 163 051 35

Natalie Straub

Natalie Straub

Manager, PwC Austria

Tel: +43 676 516 21 71

Hide
Folgen Sie uns