Digitalisierung des Rechnungswesens

In unterschiedlichen Bereichen des Finanz- und Rechnungswesens besteht die Möglichkeit digitale Technologien einzusetzen, um Routinetätigkeiten und Standardgeschäftsvorfälle zu automatisieren oder die Datenanalyse und -aufbereitung zu verbessern.

Grafik zur Digitalisierung des Rechnungswesens

Mit Hilfe künstlicher Intelligenz (KI) lassen sich große Datenvolumen strukturieren und analysieren. Dabei werden auf Basis gesammelter Daten neue Regeln und Algorithmen angewendet. Diese kommen bei der Datenanalyse und -interpretation zum Einsatz und liefern verlässliche Aussagen. Belege und Verträge können durch Anwendung von KI intelligent ausgelesen und Zahlungsläufe automatisiert werden. Neben datenbasierten Anwendungen von KI gibt es auch sprachbasierte Systeme - bekannt sind vor allem Chatbots. Diese können einfache Aufgaben im Unternehmen übernehmen, wie zum Beispiel Auskunft zu allgemeinen Rechnungslegungsfragen geben.

Durch die Anwendung von virtuellen Robotern können repetitive, regelbasierte und zeitaufwendige Aufgaben automatisiert werden. Hierbei entsteht ein immenses Potenzial zur Prozessoptimierung, Fehlervermeidung und Kostensenkung.

Blockchain bietet die Möglichkeit, Datenintegrität zu sichern, Zahlungen abzuwickeln und Kunden- und Lieferantenbeziehungen zu managen. Auch beim Vertragsabschluss kann Blockchain zum Einsatz kommen.

Wir beraten Sie bei der Generierung von Ideen für neue Automatisierungslösungen und helfen Ihnen, die richtigen Prozesse für die Automatisierung zu identifizieren. Nutzen Sie die Expertise von PwC, um Ihren digitalen Wandel effizient zu gestalten.

Kontakt

Hans Hartmann

Partner, PwC Austria

Tel: +43 1 501 88-1816

Andrea Sternisko

Director, PwC Austria

Tel: +43 676 833 772990

Folgen Sie uns