Blockchain

Seit einigen Jahren hört man immer wieder vom großen Potenzial der Blockchain-Technologie. Skeptiker fragen sich jedoch, ob die Zeit von Blockchain tatsächlich jemals kommen wird. Blockchain ist kein Patentrezept. Dennoch könnte die Technologie für viele Herausforderungen die ideale Lösung sein. Es bleibt abzuwarten, wie Banken, Broker, Versicherungen oder Regulierungsbehörden die Vorteile der Blockchain für sich nutzen werden. Sicher ist, dass wir erst am Anfang stehen.

Ein Blick zurück

Ist es schon soweit? Immer wieder fragen Kunden: Ist Blockchain wirklich wichtig? Diese Unsicherheit ist verständlich. Im Jahr 2017 gab es viele funktionelle Proof-of-Concept-Projekte, in denen Unternehmen Blockchain für Anwendungen wie interne Zahlungsabwicklung, Handelsfinanzierung und Verwahrung nutzten. Trotz des großen Potenzials sind viele dieser Projekte noch nicht bereit für ihren großen Auftritt. Führende Unternehmen konzentrieren ihre Bemühungen noch auf einige wenige Schlüsselbereiche, in denen Distributed-Ledger-Technologie praktische Probleme lösen kann.

Börsen begrüßen Blockchain, Regulierungsbehörden bereiten sich vor. Viele globale Wertpapierbörsen haben bereits Plattformen eingeführt, die auf Blockchain basieren. Regulierungsbehörden arbeiten mit Börsen zusammen, um herauszufinden, wie die Aufsicht aussehen sollte. Die meisten Branchengrößen haben aber noch immer Probleme mit der Frage, wie sie Systeme prüfen, bei denen Genehmigungen in Echtzeit und Verifizierungen konsensbasiert erfolgen.

Gemeinsam oder alleine? Blockchains ermöglichen die effektive Zusammenarbeit mehrerer Unternehmen, selbst wenn diese einander nicht vollkommen vertrauen. Die spannendsten Möglichkeiten entstehen aber, wenn sich Branchengrößen zusammen tun und gemeinsame Ansätze entwickeln.

Viele Finanzdienstleister arbeiten in unterschiedlichen Blockchain-Initiativen zusammen. 2017 war aber auch zu beobachten, dass sich einige Top-Unternehmen wieder abwendeten, um sich eigenen Projekten zu widmen und geistiges Eigentum nicht nach draußen zu geben.

fsi-top-issues-2018-blockchain

Wie geht es weiter?

Besondere Aufmerksamkeit für Handelsfinanzierung? Handelsfinanzierung umfasst ein großes Volumen und ist kosten- und zeitintensiv. Finanzdienstleister und Handelsflotten haben bereits mit Blockchain experimentiert, um Smart Contracts zwischen Unternehmen zu erstellen. Wir sind der Meinung, dass es sich lohnt, diese Entwicklungen 2018 im Auge zu behalten.

Verbesserung der Nutzbarkeit für den Finanzmarkt. Immer mehr Abrechnungsstellen, Verwahrstellen und andere Bereiche testen die Vorteile der Blockchain für Abrechnung, Abwicklung und ähnliche zwischengeschaltete Funktionen. Überlegungen zu Blockchain-Anwendungen betreffen immer mehr auch die Frage nach dem Nutzen für den regulären Finanzmarkt.

Sicherheit im Blick. Bis jetzt haben sich Regulierungsbehörden noch nicht explizit zu ihren Erwartungen im Hinblick auf Kontrollen geäußert. Intermediäre treiben Blockchain-Projekte immer weiter voran, wodurch ein größerer Fokus auf Themen wie Sicherheit und Überwachung zu erwarten ist.

Wie wird die Welt aussehen, wenn Blockchain sich etabliert hat? Wir glauben, dass die Diskussion 2018 weg von den Details zu Blockchain-Codes, hin zu größeren, zukunftsrelevanten Belangen geht. Wie wird die Welt mit Distributed-Ledger-Technologien aussehen? Wie werden Unternehmen in einer verzweigten Blockchain-Umgebung zusammenarbeiten? Welche Daten können geteilt werden – und sollten sie überhaupt geteilt werden? Bei welchen Businessprozessen kann eine vollständige Neuorientierung erfolgen?

Was ist zu beachten?

Sehen Sie nicht mehr länger zu, sondern werden Sie aktiv. Manche Unternehmen haben gegenüber der Blockchain eine abwartende Haltung eingenommen. Sie beobachten andere Firmen in der Absicht, im richtigen Moment den Schritt nach vorne zu wagen. Das wird immer riskanter. Die Technologie entwickelt sich sehr schnell, die Lernkurve ist signifikant. Es muss erst eine Reihe von internen Stakeholdern überzeugt werden, die kleine Erfolge sehen möchte, bevor sie sich für größere Projekte begeistern lässt. All das erfordert Geduld und Geschick – warten Sie also nicht zu lange!

Handeln Sie proaktiv im Hinblick auf Regulierungsbehörden. Bis jetzt wurden von den Regulierungsbehörden keine Standards in Bezug auf Kontrollen und Schutz für Blockchain-basierte Systeme gesetzt. Es ist jedoch zu erwarten, dass sie bald einige Grundregeln aufstellen werden. Finanzdienstleister sollten sich Gedanken darüber machen, welche Standards sinnvoll sind. Denken Sie darüber nach, einer Arbeitsgemeinschaft oder einer Handelsvereinigung beizutreten, um mitzureden. Wenn Sie sich nicht an der Diskussion beteiligen, müssen Sie die Entscheidungen anderer akzeptieren.

  Wie und wo kann ich Blockchain nutzen? Wer sind meine Partner?

Proof of Value: Beurteilung der Chancen

PwC bietet eine umfassende Beurteilung von internen Front-to-Back-Modellen im operativen und IT-Bereich sowie eine Beurteilung des Marktes. Wir beraten im Umgang mit Blockchain und erstellen einen Proof of Value (PoV) Case für Ihr Unternehmen.

  • Analyse der bestehenden Plattform
  • Beurteilung der Portfolioveränderung
  • Möglichkeiten zur Produktoptimierung
  • Einschätzung des Marktes, z. B. einschließlich einer Analyse der Möglichkeiten einer Zusammenarbeit und eines Kaufs sowie der Gründe für die Veränderung in der gesamten Branche
  • Bewertung der Anbieter von Blockchain-Lösungen und Empfehlung eines Strategieplans für die Implementierung

Mehr anzeigen

Beurteilung der Produktstrategie

PwC bietet Einblicke in die Produktentwicklung und liefert eine umfassende Markteinführungsstrategie. Dazu beurteilen wir die folgenden Kriterien:

  • Zielmarkt
  • Kundenstock
  • Angebot
  • Preispolitik

Mehr anzeigen

Beurteilung von operationellem Risiko und Fortschritten

Wir greifen auf Informationen führender Experten und auf eigene Erfahrung zurück. Damit analysieren wir, wie Blockchain die Fähigkeit Ihrer Organisation beeinflusst, gesetzliche Bestimmungen einzuhalten und mit operationellen und finanziellen Risiken umzugehen.

  • Aufzeigen der Auswirkungen intern oder extern angewendeter Blockchain
  • Hervorheben der Auswirkungen zukünftiger bzw. geplanter Regulierungsnormen auf Ihr Betriebsmodell und Technologieinitiativen

Mehr anzeigen

  Wie wirkt sich Blockchain auf mein Unternehmen aus?

Umsetzung des Proof of Value (PoV)

PwC bietet einen individuell gestalteten, auf der Blockchain basierten Test. Er beweist die Funktionsfähigkeit der Technologie und misst ihre Auswirkungen auf Ihr Unternehmen.

  • Analyse des funktionellen und technischen Scopings
  • Beurteilung von Verkäuferlösungen
  • Schnelle Entwicklung von Prototypen inklusive durchgehender Aufbauunterstützung
  • Messung der Notwendigkeit zur Veränderung
  • Eröffnung von Möglichkeiten zur Implementierung von Blockchain

Mehr anzeigen

Umfassende Entwicklung von Betriebsmodellen

PwC schlägt ein Modell vor, das die Aspekte zukünftiger Stadien der Marktinfrastruktur in der Organisation/ Führung sowie End-to-End Businessprozesse und Plattformfunktionen umfasst.

  • Operative und funktions/-bereichsübergreifende Wirkungsanalyse
  • Beurteilung zukünftiger Funktionen und detaillierte Gestaltung von Businessprozessen
  • Governance-Gestaltung
  • Design funktioneller und technischer Architekturlösungen
  • Überlegungen bzgl. geistigen Eigentums

Mehr anzeigen

Wie wird eine Blockchain-Lösung implementiert?

Jede Lösung, egal wie vorausschauend sie ist, ist nur so gut wie ihre Ausführung. Hier kommt PwC ins Spiel. Wir sind erfahren in der Handhabung komplexer Implementierungsprogramme – vom Anfang bis zum Ende.

Was PwC bietet:

  • Business- und funktionelle Anforderungen
  • Gestaltung, Entwicklung und Test von Blockchain-Lösungen sowie Schulungen
  • Integration und Verwaltung von Dritt-Implementierungspartnern
  • PMO und proaktive Steuerung jeglicher Herausforderungen

Videos

Sie möchten die Technologie besser kennenlernen? Dann ist die Blockchain eXperience das Richtige.
In dem vom PwC Experience Center entwickelten Spiel erleben Teilnehmer Blockchain aus der Sicht der Technologie – und werden dabei selbst zur Blockchain.

Mehr zum Ablauf

Melden Sie sich jetzt an!

Wir haben Ihr Interesse geweckt? Melden Sie sich jetzt zum kostenlosen Workshop an und lernen Sie die Blockchain eXperience exklusiv mit Ihrem Team (max. 10 Teilnehmer) in Ihrem Unternehmen kennen. Das Spiel dauert je nach Absprache 1–3 Stunden und ist ideal als Morgen- oder Abendveranstaltung.

Mit dem Klick auf „Senden“ bestätige ich, die Datenschutzerklärung und die vertrauliche Verwendung meiner Daten zur Kenntnis genommen zu haben. Ich habe jederzeit die Möglichkeit, die zugesandten Informationen durch eine E-Mail über die Kontaktseite abzubestellen.

Insights

Kontakt

Dieter Harreither
Partner, Leiter Technology Consulting, PwC Austria
Tel: +43 1 501 88-1110
Email

Günther Seyer
Senior Manager, FS Technology und Digital Consulting, PwC Austria
Tel: +43 1 501 88-5118
Email

Enzo Orsi
Senior Manager, Digital & Cyber, PwC Austria
Tel: +43 1 501 88-1262
Email

Folgen Sie uns