Aktuelle Entwicklungen
rund um die kommende EU Regelung


ESG Improver Ranking 2022

Das Ziel der Erhebung

Das Ziel der Erhebung war ein möglichst objektives und nachvollziehbares ESG-Ranking österreichischer Unternehmen zu erstellen, das Transparenz und den dringenden Handlungsbedarf aufzeigt. Gleichzeitig soll das Ranking dem Zeitgeist entsprechen und somit die aktuellen Entwicklungen rund um die kommende EU Regulierung zu ESG Informationen (CSRD, ESRS) und ESG Anforderungen aus dem Finanzmarkt reflektieren.

Kontakt

 

 

Pflichtfelder sind mit Sternchen markiert(*)

Mit dem Klick auf „Senden“ bestätige ich, die Datenschutzerklärung und die vertrauliche Verwendung meiner Daten zur Kenntnis genommen zu haben. Ich habe jederzeit die Möglichkeit, die zugesandten Informationen durch eine E-Mail über die Kontaktseite abzubestellen.

Auf Basis der Trend Top 500 Liste:

  • die 100 größten österreichischen Unternehmen gemäß des Nettoumsatzes mit über 250 Mitarbeiter:innen (Tochtergesellschaften wurden nicht separat berücksichtigt)

  • alle österreichischen Versicherungen mit über 250 Mitarbeiter:innen (Tochtergesellschaften wurden nicht separat berücksichtigt)

  • und alle Banken.

123 Unternehmen wurden zu 10 Branchen gruppiert


Statistische Verteilung

Keines der Unternehmen erreichte 100% der Gesamtpunkte. Das am besten bewertete Unternehmen erreichte 64% der erreichbaren Gesamtpunkte. 33% aller bewerteten Unternhmen (41 Unternehmen) erreichten 0 Punkte. 

Das am besten bewertete Unternehmen erreichte 64% der erreichbaren Gesamtpunkte.


Durchschnittliche Punkte nach Branche

Gemessen am Durchschnitt bestehen signifikante Unterschiede zwischen den Branchen. Im Vergleich der durchschnittlich erreichten Gesamtpunkte je Branche ergibt sich daher folgende Reihung (siehe Grafik).

Die Branche "Telekommunikation, Medien & Technologie" steht an erster Stelle, gefolgt von "Pharma & Chemie" und "Finanzdienstleister"


Sustainability

Companies are reducing their carbon emissions, developing more climate-friendly products and processes. Many have made net-zero commitments and claim to meet the legal and regulatory requirements. We’ve included a short focus report in this chapter to define greenwashing and explain how to recognise and avoid it.

'Current world events are only a temporary distraction from decarbonization.'

Craig Stevenson, Partner for Sustainability and Climate Change, PwC Switzerland

Wo stehen Sie?

This study is based on PwC Global’s 26th Annual Global CEO Survey, which was conducted in November 2022. A total of 4,410 CEOs were surveyed in 105 countries around the world, including 95 in Switzerland. Global sampling was weighted according to national gross domestic product (GDP) to make sure that the views of the CEOs in the important regions of the world were fairly represented.  

Folgen Sie uns

Pflichtfelder sind mit Sternchen markiert(*)

Mit dem Klick auf „Senden“ bestätige ich, die Datenschutzerklärung und die vertrauliche Verwendung meiner Daten zur Kenntnis genommen zu haben. Ich habe jederzeit die Möglichkeit, die zugesandten Informationen durch eine E-Mail über die Kontaktseite abzubestellen.

Kontakt

Agatha Kalandra

Agatha Kalandra

Partnerin, Head of Management Consulting und ESG, PwC Austria

Tel: +43 664 1830873

Werner Stockreiter

Werner Stockreiter

Partner, Head of Assurance und ESG, PwC Austria

Tel: +43 676 833 771 331

Hide