Webinar-Serie „ESG Morning Coffee“ von 9.-13. Oktober 2023

Einladung zur PwC ESG Week 2023

  • Press Release
  • 3 Minute Read
  • September 27, 2023

Wien, 27. September 2023 – Bereits zum dritten Mal veranstaltet die Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft PwC Österreich im Rahmen der ESG Week eine kostenlose Webinar-Serie für Unternehmen und Medienvertreter. Die ESG Morning Coffees finden täglich von Montag, 9. Oktober bis Freitag, 13. Oktober 2023 zwischen 9:00 und 10:00 Uhr statt. PwC-Expert:innen informieren über die Themen Nachhaltigkeitsberichterstattung, EU-Taxonomie, Lieferkette, Klimaschutz sowie ESG-Software. Anmeldung unter: https://aktuell.pwc.at/esgweek23

Das Programm der PwC ESG Week 2023:

  • Montag, 09. Oktober: Corporate Sustainability Reporting Directive (CSRD) und European Sustainability Reporting Standards (ESRS) – Der delegierte Rechtsakt mit den finalen ESRS liegt seit Ende Juli vor. In diesem Webinar erfahren Sie, welche Änderungen sich seit dem Entwurf ergeben. Außerdem geben wir Ihnen Einblicke in die essenziellen Schritte von Wesentlichkeitsanalyse hin zur Ermittlung der berichtspflichtigen Inhalte und zeigen Ihnen, welche Herausforderungen sich dabei ergeben können.

  • Dienstag, 10. Oktober: EU-Taxonomie – Mitte Juni hat die EU-Kommission den delegierten Rechtsakt zu den vier neuen Umweltzielen erlassen und dabei auch die Klima-DelVO und den Art. 8 Delegierten Rechtsakt novelliert. In diesem Webinar werden wir Ihnen die vier neuen Umweltziele vorstellen, aber auch auf wesentliche Änderungen zu den Klimazielen eingehen und einen kurzen Blick auf die neuen Pflichttemplates werfen.
  • Mittwoch, 11. Oktober: Lieferkette – Wie sind Wertschöpfungs- und Lieferketten von ESG-Risiken betroffen? Welche Sorgfaltspflichten kommen auf Unternehmen durch das Deutsche Lieferkettensorgfaltspflichten-Gesetz und die EU Corporate Sustainability Due Diligence Directive (CSDDD) zu? Und: welche Maßnahmen sollten Sie heute bereits treffen? 
  • Donnerstag, 12. Oktober: Klimaschutz – Erkunden Sie die Thematik der Scope 3-Emissionsberechnung, des Carbon Border Adjustment Mechanisms und der Analyse von Klimarisiken. Diese Präsentation bietet einen Einblick in die aktuellen Methoden zur Erfüllung der Anforderungen von Stakeholdern und Regulatorik.
  • Freitag, 13. Oktober: ESG-Software & Tools ­– Aufgrund der zunehmenden Komplexität von ESG-Themen müssen robuste Berichterstattungssysteme entwickelt werden. So können Unternehmen nicht nur den externen regulatorischen Anforderungen entsprechen – das Management kann damit auch bessere und zeitnahe Entscheidungen treffen. Welche Tools sind verfügbar? Wie können ESG-Ziele dadurch unterstützt werden? Was gilt es bei der Planung, Vorbereitung und Umsetzung der IT-Systeme zu beachten?

Direkte Downloads

Bild ESG Week

© PwC Österreich

Über PwC

Vertrauen in der Gesellschaft aufbauen und wichtige Probleme lösen – das sehen wir bei PwC als unsere Aufgabe. Wir sind ein Netzwerk von Mitgliedsunternehmen in 152 Ländern. Rund 328.000 Mitarbeiter:innen erbringen weltweit qualitativ hochwertige Leistungen im Bereich Wirtschaftsprüfung, Steuer- und Rechtsberatung und Unternehmensberatung. Sagen Sie uns, was für Sie von Wert ist. Und erfahren Sie mehr unter www.pwc.at.

„PwC“ bezeichnet das PwC-Netzwerk und/oder eine oder mehrere seiner Mitgliedsfirmen. Jedes Mitglied dieses Netzwerks ist ein selbstständiges Rechtssubjekt. Weitere Informationen finden Sie unter www.pwc.com/structure.

Kontakt

Isabel Bader

Isabel Bader

Corporate Communications, PwC Austria

Lukas Stieger

Lukas Stieger

Corporate Communications, PwC Austria

Folgen Sie uns