PwC übernimmt Geschäftsbereich „Digitale Beratung“ von point of origin

Jul 07, 2020

  • 16-köpfiges Beraterteam verstärkt ab sofort das Portfolio von PwC Österreich und bringt weitere Digital-Expertise ein 
  • Best-Player der digitalen Transformationsberatung erweitert Angebot um kreative und technologiebasierte Services 

Wien, 07. Juli 2020. PwC Österreich hat den Geschäftsbereich „Digitale Beratung“ von point of origin übernommen. Damit erweitern 16 qualifizierte Experten, darunter die Gründer Nicole Prieller und Andreas Hladky als neue Partner, das bereits bestehende Digital Service Angebot von PwC Österreich.

„Mit point of origin konnten wir einen ausgezeichneten Fit im Bereich der Digitalberatung erzielen. Durch das Expertenteam, die neu eingebrachten Services und die bestehende Projekt-Pipeline ist eine Erweiterung der Value Chain von PwC Österreich gesichert“, erklärt Roland Schöbel, Advisory Leader bei PwC Österreich. „Die entstehenden Synergien tragen wesentlich dazu bei, unsere Präsenz und Leistungsfähigkeit am österreichischen Markt weiter voranzutreiben.“

Gebündelte Kräfte in der Beratung digitaler Wandlungsprozesse
Seit 2008 ist point of origin einer der wenigen Anbieter im deutschsprachigen Raum, der Kunden branchenübergreifend und konsequent erfolgreich durch den Dschungel der digitalen Transformation begleitet. Die Experten-Teams beraten Kunden in allen Fragen des digitalen Wandels – von der Business Transformation bis hin zur Cultural Transformation.

Zu den Kernkompetenzen des übernommenen Geschäftsbereiches zählen die Bereiche Innovations- und Transformationsmanagement, User Experience und User Interface Design, Customer Journey Consulting, Marketing Automation, Business Intelligence und Change Management, Digital Upskilling sowie maßgeschneiderte Digitalisierungsstrategien.

Durch die Übernahme gewinnt das Digital Service Angebot von PwC Österreich neue sowie kreative technologiebasierte Service Offerings, wodurch Kunden künftig noch umfassender betreut und beraten werden können.

„Wir freuen uns sehr über diesen Deal. Durch das internationale Netzwerk und das vielseitige Kunden- und Projektportfolio eröffnen sich uns neue und spannende Herausforderungen“, sagt Nicole Prieller, Gründerin von point of origin. „Gleichzeitig sind wir uns sicher, dass wir mit unserem zukunftsorientierten Mindset und unkonventionellen wie auch kreativen Lösungsansätzen die Digitalisierungsberatung von PwC Österreich umfassend ergänzen werden.“

Über PwC:

Vertrauen in der Gesellschaft aufbauen und wichtige Probleme lösen – das sehen wir bei PwC als unsere Aufgabe. Wir sind ein Netzwerk von Mitgliedsunternehmen in 157 Ländern. Mehr als 276.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter erbringen weltweit qualitativ hochwertige Leistungen im Bereich Wirtschaftsprüfung, Steuer- und Rechtsberatung und Unternehmensberatung. Sagen Sie uns, was für Sie von Wert ist. Und erfahren Sie mehr auf www.pwc.at.

„PwC“ bezeichnet das PwC-Netzwerk und/oder eine oder mehrere seiner Mitgliedsfirmen. Jedes Mitglied dieses Netzwerks ist ein selbstständiges Rechtssubjekt. Weitere Informationen finden Sie unter www.pwc.com/structure.

Kontakt

Barbara Lang

Barbara Lang

Corporate Communications, PwC Austria

Anna-Maria Oberpriller

Anna-Maria Oberpriller

Corporate Communications, PwC Austria

Folgen Sie uns