Skip to content Skip to footer

Loading Results

In Uncertain Business Conditions, Only the Agile Survive.

Welcome to agile innovation consulting.

Technologiepioniere, sowie die aktuelle Demografie, bestimmen zunehmend die Bedürfnisse der Kunden. Innovation durch digitale Transformation ist allgegenwärtig: Alte Branchengrenzen verschwinden, neue Konkurrenten erstarken. Das heißt auch: Traditionelle Erfolgsrezepte verlieren ihre Gültigkeit. Um in diesem Verdrängungswettbewerb zu den Gewinnern zu zählen ist Geschwindigkeit und Flexibilität durch agile Führung essenziell. Hier kommt die agile Beratung von PwC ins Spiel.

Agile Beratung bei PwC Österreich

Enterprise Agility ist die konsequente Weiterführung von agilen Methoden von der Projektebene auf die gesamte Organisation, sowie auf jede einzelne Führungskraft. Agile Methoden unterstützen die Anforderungen des Marktes und des Customer Services schneller und effizienter umzusetzen und ein flexibles Geschäftsmodell, sowie eine engagierte und zufriedene Belegschaft zu entwickeln.

Welche Vorteile bringt Agilität in Unternehmen?

{{filterContent.facetedTitle}}

Agilität in 5 Schritten

PwC POV

  • Der Nutzen von Agilität ist je nach Geschäft unterschiedlich. Zudem bringt jede Organisation andere Ausgangsvoraussetzungen mit. Um den Mehrwert von Agilität zu konkretisieren, stellen wir mit Ihnen gemeinsam einen Business Case auf und führen eine Reifegradanalyse durch. 
  • Mit unserem Agile Maturity Assessment beurteilen wir gemeinsam mit Ihnen die Effektivität Ihrer agilen Projekte und der Organisationen entlang einer Vielzahl an Dimensionen und Sub-Dimensionen und identifizieren Optimierungspotenziale für Lean Organisations. Die Ergebnisse lassen sich sofort anwenden und fließen in die weitere Agility Beratung mit ein.

Denkweisen freischalten

  • Es gibt unterschiedliche Wege, Agilität in Organisationen einzuführen. Lean arbeiten: Mit dem Front Runner-Ansatz wird zunächst nur ein Teil der Organisation in die agile Arbeitsweise übergeführt und damit vom Projektmodus in den Value-Stream- oder Produktmodus versetzt.
  • Hierdurch kann die neue, agile Arbeitsweise in einem abgegrenzten Bereich erprobt und optimiert werden. Der Front Runner-Ansatz unterstützt dabei die Validierung und Optimierung eines neuen Organisationsdesigns vor der Einführung in weiteren Organisationsteilen.

Triebfedern der Agilität

  • Um eine positive Entwicklung hin zu Lean sicherzustellen, muss eine Kultur des Lernens und Experimentierens gefördert werden. Verbesserungsmöglichkeiten reichen von "doing the right things" bis hin zu "doing the things right".
  • Um neue Möglichkeiten zu nutzen, haben agile Unternehmen Regeln implementiert, um schnell auf Geschäftsergebnisse, Wertänderungen und Bedürfnisse reagieren zu können.
  • Die Wertschöpfung erfolgt über alle Teamebenen und gewährleistet Flexibilität und Kundenorientierung.

Agile Reife

Wir bewerten den Reifegrad von Agilität anhand dieser vier Kategorien:

  • Strategy & Operating Model - Wie agil ist Ihre Unternehmensstrategie und die Vision Ihres Managements?
  • High Performing Teams - Wie agil Ihr Team ist und wie gut performt es?
  • Processes and Tools - Wie gut kennen Sie sich mit agilen Prozessen und Tools aus, um das Beste aus Ihrer Arbeit herauszuholen? 
  • Technology & Architecture - Ist Ihre Unternehmensarchitektur auf dem neuesten Stand der Technik und nutzen Sie Ihre Tools optimal?

Bewertung und Perspektive

Das Agile Maturity Quick Assessment bietet User-Unternehmen die Möglichkeit, die agile Reife ihrer Organisation zu messen. Unternehmen können damit einen grundlegenden Überblick über den Status der Agilität in ihren Organisationen erhalten, herausfinden ob die Organisation bereit ist, agile Methoden zu verwenden oder in welchen Bereichen Agilität ausgebaut werden kann. Das Ziel unserer Assessment-App ist es, Menschen einen tieferen Einblick in ihre organisatorische Agilität zu geben. Lean und Agil ist ein Thema für das ganze Team, um eine Grundlage für Verbesserungen und Entwicklungen in diversen organisatorischen Aspekten zu schaffen. Die grundlegende Agilitätsbewertung stellt PwC kostenlos zur Verfügung, da wir das Bewusstsein für die Notwendigkeit einer ausgereiften Geschäftsagilität unterstützen möchten.

Klicken Sie HIER um Ihr Agile Maturity Quick Assessment zu starten.

Um die Vorteile der Business Agility in einem Unternehmen zu verwirklichen, muss Agilität auf ganzheitliche Weise angesprochen werden, wobei neben einem Bottom-up- (Mitarbeiterengagement) gleichzeitig auch ein Top-down-Ansatz (Management-Buy-In) dringend erforderlich ist. Nur so funktioniert der Schritt zum agilen Unternehmen wirklich!

Luka Petek, Agile Lead, MC

Unser ganzheitlicher Ansatz für Business Agility einer Organisation

Pyramide und DNA - Agility

Unser umfassendes Leistungsangebot von Agile Consulting

Ein modularer Zugang, ausgerichtet auf 4 Säulen und maßgeschneidert für Ihre Entwicklungsstrategie

{{filterContent.facetedTitle}}

Use-Cases

Komplexe Strukturen übersichtlich aufgezeigt

Unser Kunde

Was kommt als Nächstes? Diese Frage treibt unseren Kunden täglich an, um seinen 1,8 Millionen Kunden in über 30 Ländern stets die innovativsten Mobilitätsdienstleistungen zu bieten. Der Tätigkeitsschwerpunkt liegt dabei in der Bereitstellung von „Car as a Service“, sowie der Bereitstellung und dem Betrieb einer Plattform für den Handel mit qualitativen Gebrauchtwagen.

Herausforderung

Um die Markstellung als Innovationsführer zu behaupten und weiter auszubauen, entschließt sich ein australischer Mobilitätsdienstleister seine Organisationsstruktur weltweit agil neu aufzustellen. Grundlage dieser "Agile Transformation" ist eine speziell von PwC für Kunden entwickelte Vorgehensweise, die eine breite Basis für Agilität schafft und den agilen Reifegrad punktuell steigert.

Unser Ansatz

PwC unterstützte Kunden in der Implementierung einer agilen Organisationskultur durch eine duale Vorgehensweise, um der besonderen Matrixorganisation des Kunden Rechnung zu tragen. Die agile Arbeitsweise wurde durch breite Awareness für die agile Arbeitsweisen in den Top 15 Entitäten skaliert, u.a. durch die Durchführung kundenspezifischer Scrum-Kanban-Trainings, sowie die Begleitung durch agile Coaches von PwC. Gleichzeitig nutzte das Agile Consulting gezieltes Coaching und die Implementierung von verschiedenen Agilitätspiloten u.a. nach SAFe, um den agilen Reifegrad der Organisation zu steigern.
Der gesamte Agile Awareness Prozess wurde durch die unternehmensweite Kommunikation unterstützt.

Kundennutzen

Durch die maßgeschneiderte agile Transformation profitiert unser Kunde heute von effizienteren, effektiveren und zufriedeneren Teams, die grenzüberschreitend kollaborieren und Wissen austauschen. Die time-to-market konnte signifikant reduziert und die Kundenzentrierung nachhaltig gesteigert werden.

Schnellere und flexiblere Strukturen schaffen mit Agile Scale Target Operating

Unser Kunde

Transformation um zu Wachsen treibt unseren Kunden, eine der größten Geschäftsbanken in Frankreich, täglich an. Mehr als 147.000 Mitarbeitern in 67 Ländern unterstützen Kunden täglich dabei, die Welt durch ihren Einfluss zu verbessern. Die Tätigkeitsschwerpunkte liegen dabei in der Finanzierung, sowie im Anlagen- und Investmentgeschäft.  

Herausforderung

Um den steigenden Kosten und der stetig sinkenden Qualität ihrer IT entgegen zu wirken entschied sich eine französische Großbank dazu, IT und Fachbereich durch eine agile Transformation enger zu verknüpfen. Durch ein Agile@Scale Target Operating Model, das das Spotify Modell und SAFe verknüpft, wurde der Grundstein für die agile Transformation gelegt.

Unser Ansatz

PwC unterstütze den Kunden in der Etablierung einer schnelleren und flexibleren IT:

  • Durchführung einer weltweiten Analyse hinsichtlich des Potenzials für Skalierbarkeit durch ein selbstentwickeltes „Agility maturity assessment“.
  • Definition eines Target Operating Model durch die Kombination des PwC’s Architecture Driven Agile framework, dem Spotify Model und dem Scaled Agile Framework (SAFe). Gleichzeitig stärkte man das interne DevOps- und Agilitätsprogramm.

Der gesamte Prozess von der Definition von Lean Opportunities bis zur Implementierung von agilen Prozessen wurde durch PwC zusätzlich im Change-Management begleitet.

Kundennutzen

Heute profitiert der Kunde von einer effizienten und flexiblen IT mit einer gesunden Kostenstruktur, die hohe Qualitätsstandards erfüllt. Die Kommunikation zwischen Fachbereich und IT konnte signifikant gesteigert werden. Gleichzeitig konnte durch die verbesserte Zusammenarbeit mit Lean Methoden die Zeit von Produktkonzept hin zu einem marktreifem Produkt erheblich reduziert werden.

Office Meeting

Unser Kunde

Unser Kunde ist eine niederländische Großbank, mit mehr als 54.000 Mitarbeitern, die 38,4 Millionen Kunden in mehr als 40 Ländern betreuen. Um ihren Kunden eine einzigartige Customer Experience zu bieten hat die Bank eines der größten agilen Transformationsprogramme im Bankenmarkt gestartet.

Herausforderung

Steigendem Kostendruck, einer komplexen Silo-Struktur sowie der ineffizienten Auslastung von Ressourcen gegenübergestellt, hatte sich eine niederländische Großbank entschlossen, eine umfangreiche agile Transformation vorzunehmen. Als Grundlage dazu musste ein eigenes agiles Organisationsmodell geschaffen werden, aufbauend auf dem Spotify Model, DevOps und agilen Management-Methoden.

Unser Ansatz

PwC unterstützte den Kunden in der Operationalisierung der agilen Transformation in drei Säulen:

  • Radikale Agilisierung von Entwicklungsprozessen durch Automatisierung und Implementierung von "Continuous Delivery as a Service" Pipelines
  • Kulturelle Transformation der Workforce rund um ein "Agile Way of Working"-Referenzmodell 
  • Lean Process: Unterstützung in der Modularisierung und Modernisierung der IT-Landschaft durch die Ablösung von Altsystemen

Kundennutzen

Durch die verschiedenen Initiativen unserer Agile Beratung profitiert unser Kunde heute von einem um 10 Prozent reduzierten Kosten-Ertrags-Verhältnis, einer verkürzten time-to-market von drei Monaten auf zwei Wochen, sowie einer signifikant besseren Wahrnehmung als Arbeitgeber für Talente im Unternehmen und auf dem Arbeitsmarkt.

Workshop with the team

Unser Kunde

Unser Kunde ist ein österreichischer Hersteller und Händler von Hörgeräten und Hörschutzzubehör. Das Unternehmen stand unmittelbar vor einer umfassenden Transformation, sowohl in der Unternehmensstruktur, als auch in Prozessen und IT-Systemen.

Herausforderung

Eine Hürde stellte zu Beginn die Projektleitung und –koordination für den Front- und Backend-Systemaustausch für ca. 240 Filialen in Europa dar, die wir aufgrund unserer langjährigen Expertise sehr gut handhaben/meistern konnten. Durch die Beratungsdienstleistung sollten Standards, Methoden und Praktiken in der gesamten DACH Region aufgebaut und gestärkt werden, die eine erfolgreiche Projektumsetzung ermöglichen. Das Ziel des Projekts war die Umstellung des gesamten Front- und Backoffices auf SAP S/4 sowie die Umsetzung einer Sonderlösung für das Frontoffice.

Unser Ansatz

In den 11 Monaten des Projekts zeichnete sich PwC verantwortlich für Agile Portfolio Steering, Projektdesign, -führung, Einführung der Agilität, Quality Assurance, Stakeholdermanagement und Koordination von externen Implementierungspartnern.

Folgende Punkte waren entscheidende Faktoren unseres PwC Ansatzes:

  • Erprobte PwC Methodik für einen ganzheitlichen Projektansatz
  • Agile Arbeitspraktiken, Agile Playbook Design, Workshops & Agiles Coaching
  • Stakeholdermanagement & kontinuierliche Verbesserung

Kundennutzen

Durch die Kunden-/ Stakeholderorientierung wurde sichergestellt, dass zuerst jene Dinge entwickelt wurden, die für unseren Kunden den größten Nutzen bringen. Ganz am Anfang steht lean process: Anstatt traditioneller Waterfall Ansätze wurde mit der Scrum Methode gearbeitet. Unser Kunde profitierte durch den inkrementellen und iterativen Ansatz von zeitnahem Feedback, einer schnellen Reaktion auf Änderungen und früher und häufiger gelieferten funktionierenden Produkten. Außerdem wurde ein transparentes, kooperatives und teamorientiertes Arbeiten mit Echtzeitkommunikation gefördert. Durch laufende Sprint-Iterationen erhielt die Unternehmensleitung frühzeitig Kennzahlen, die sie bewerten und durch die sich die Teams schnell und agil and die Situation anpassen konnten. Zentrale Geschäftsprozesse wie Order-to-Cash oder Purchase-to-Pay konnten dadurch lean und erfolgreich transformiert werden.

Agile Project

Unser Kunde

Unser Kunde ist eine Ministerialabteilung in einem europäischen Staat. Um seiner Verantwortung gerecht zu werden, sollte die veraltete IT-Infrastruktur des Ministeriums unter der Leitung des digitalen Fachgremiums aktualisiert werden.

Herausforderung

Die Technology-Roadmap enthielt die Vision, alle Kern-IT-Services auf Dev-Ops-Plattformen zu hosten. Die Organisation wollte sicherstellen, dass eine strategische Ausrichtung über DevOps-Plattformen hinweg geschaffen wird.

Unser Ansatz

Wir überprüften das Agile- und DevOps-Betriebsmodell, einschließlich der DevOps-Strategie, der technischen Governance, des Risikomanagements und der Kontrollen, der agilen Arbeitsweise und der Wissenstransfermechanismen. Als Projektpartner setzten wir uns besonders dafür ein, die teamübergreifende Zusammenarbeit, die Wiederverwendung von Design und Protokollen sowie die Effizienz innerhalb der Entwicklergemeinschaft zu fördern.

Kundennutzen

Der Kunde gab ein äußerst positives Feedback zu den Ergebnissen und Empfehlungen. Durch unser tiefgreifendes Fachwissen konnten die äußerst komplexen Prozessschritte rasch bearbeitet werden. Unsere Prüfungstätigkeiten führten zu Managementmaßnahmen, die die DevOps-Strategie stärkten und die Konvergenz der Plattformen und ein robustes Risikomanagement sicherstellen. Ein wichtiger Mehrwert war unsere Fähigkeit, Managementmaßnahmen zu beschleunigen, wodurch erhebliche Kosteneinsparungen ermöglicht wurden.

Agility is everyone's business, it is the ingredient towards a dynamic, fast delivery and a value creating business.

Tolga Tatar, Agile Lead, TC

{{filterContent.facetedTitle}}

Kontakt

Dieter Harreither

Dieter Harreither

Partner, Leiter Technology Consulting, PwC Austria

Tel: +43 1 501 88-1110

Agatha Kalandra

Agatha Kalandra

Partnerin, Head of Management Consulting, PwC Austria

Tel: +43 1 501 88-2965

Luka Petek

Luka Petek

Manager, PwC Austria

Tel: +43 1 501 88 1358

Tolga Tatar

Tolga Tatar

Manager, PwC Austria

Tel: +43 699 16305937

Folgen Sie uns