24. Global CEO Survey

Österreichische CEOs so optimistisch wie nie zuvor

Ein Jahr nachdem COVID-19 zur Pandemie erklärt wurde und eine handfeste Krise auslöste, zeigt die 24. Global CEO Survey von PwC ein Rekord-Hoch des Optimismus. 76 Prozent der mehr als 5.000 weltweit befragten CEOs glauben, dass sich das globale Wirtschaftswachstum im Jahr 2021 verbessern wird. Im Vorjahr lag dieser Anteil bei nur 22 Prozent. Mit 79 Prozent sind österreichische CEOs sogar noch um eine Spur optimistischer.

Optimistisch sind CEOs hierzulande auch beim Umsatzwachstum. 92 Prozent sind sehr zuversichtlich bzw. zuversichtlich, dass ihr Unternehmen 2021 ein Wachstum verzeichnet. Damit überholt die Wachstumserwartung österreichischer Unternehmer Deutschland (81 %) sowie den europäischen (83 %) und globalen Durchschnitt (85 %).
Eine Analyse auf globaler Ebene zeigt große Unterschiede in der Wachstumserwartung nach Branchen. CEOs aus dem Technologie- bzw. Telekommunikationssektor sind zu 45 bzw. 43 Prozent „sehr zuversichtlich“, 2021 ein Umsatzwachstum erzielen zu können. Am wenigsten optimistisch zeigen sich CEOs in den Branchen Transport und Logistik (29 %) sowie im Gastgewerbe und Freizeitsektor (27 %)

Zu den Kernergebnissen

Mehr Sorge vor Überregulierung und Cyberangriffen als vor Pandemien

Im internationalen Vergleich zählen Pandemien und Gesundheitskrisen zu den größten von CEOs wahrgenommenen Bedrohungen (Global: 52 %; EU: 45 %; US: 46 %; China: 41 %). Österreichs Top-Manager scheinen besser mit den Risiken durch die Pandemie umzugehen und zu kalkulieren (14 %). Mehr Sorge bereiten ihnen Überregulierungen (38 %), gefolgt von Cyberbedrohungen (26 %), Populismus (21 %) sowie das Fehlen und die Verfügbarkeit von Schlüsselkompetenzen (21 %).

Download des Reports

Erfolgsfaktor Digitalisierung steigert Investitionsbereitschaft

Die COVID-19-Krise zeigt Auswirkungen auf die langfristigen Investitionen vieler Unternehmen in den kommenden drei Jahren. 57 Prozent der CEOs in Österreich möchten vermehrt in die digitale Transformation ihres Unternehmens investieren. Damit liegt Österreich über dem globalen Durchschnitt von 49 Prozent. Als einen der wichtigsten Faktoren für die Zukunftsfähigkeit Österreichs nannten die befragten CEOs zudem eine adäquate digitale Infrastruktur (62 %).

Download des Reports

Österreichische CEOs ambivalent in Klimafragen

Für immer mehr CEOs stellt der Klimawandel eine Bedrohung für das eigene Unternehmen dar: 30 Prozent teilen diese Sorge, im Vorjahr waren es noch 24 Prozent. In Österreich sind es unverändert 14 Prozent der CEOs. Dies kann daran liegen, dass CEOs den Klimawandel im Vergleich zu anderen Bedrohungen nicht als unmittelbare Bedrohung für das Wachstum wahrnehmen.

Positive Entwicklungen gibt es hinsichtlich der Klimaberichterstattung: Unter österreichischen CEOs sind sich 74 Prozent sicher, dass Unternehmen künftig tätig werden und ihre Umweltauswirkungen besser messen müssen. Global sind nur 39 Prozent dieser Meinung. Gleichzeitig sprechen sich 43 Prozent der befragten CEOs weltweit für eine bessere Berichterstattung über Umwelt- und Klimathemen in ihrem Unternehmen aus, in Österreich sind es sogar 67 Prozent.

Download des Reports

Es tut gut zu sehen, dass Vorstände in Österreich neuen Optimismus fassen. Einige Konjunktur-Prognosen sprechen tatsächlich für eine positive Grundhaltung. Die Erholung werden wir aber nicht in allen Branchen in gleicher Qualität und Geschwindigkeit sehen.

Peter Perktold
CEO und Senior Partner bei PwC Österreich

4 von 5 CEOs in Österreich

rechnen mit einem Anstieg des weltweiten Wirtschaftswachstums. Auch beim eigenen Unternehmenswachstum sind sie zuversichtlich.

Quelle: PwC’s 24. CEO Survey

57 % von Österreichs CEOs

planen, die digitale Transformation voranzutreiben. Damit liegen sie über dem globalen Schnitt.

Quelle: PwC’s 24. CEO Survey

Die USA bleiben wichtigster Wachstumsmarkt.

Für Österreichs CEOs ist Deutschland mit großem Vorsprung (76 %) der attraktivste Markt.

Quelle: PwC’s 24. CEO Survey

Nur 19 % von Österreichs CEOs

planen signifikante Investitionen in Nachhaltigkeitsinitiativen (Global: 23 %).

Quelle: PwC’s 24. CEO Survey

Kontakt

Peter Perktold

Peter Perktold

Senior Partner, PwC Austria

Tel: +43 1 501 88-3345

Folgen Sie uns