Verrechnungspreise / Transferpricing

Wer Verrechnungspreise (auch Transfer Pricing oder Konzern­verrechnungs­preise genannt) als Gestaltungsinstrument versteht, kann die Konzernsteuerquote optimieren. Wer sie auch noch konsequent dokumentiert, vermeidet dazu empfindliche Sanktionen. PwC berät Sie mit Spezialisten aus über 140 Ländern zu allen Aspekten konzerninterner Transaktionen. Unter anderem erstellen wir nationale und internationale Dokumentationen und entwickeln Verrechnungspreissysteme, die bei Finanzbehörden durchsetzbar sind.

Unsere Dienstleistungen

Außenprüfung / Verständigungs- und Schiedsverfahren

Finanzbehörden lassen Unternehmen bei der Festlegung von Verrechnungspreisen einen Spielraum – ohne gute Argumente wird es aber trotzdem schwierig. PwC unterstützt Sie bei der Verteidigung der festgelegten Preise und spart Ihnen so Zeit und Kosten.

Doris Bramo-Hackel+43.1.501.88-3232

Benchmarking

Was kann passieren, wenn die Verrechnungspreise intransparent und zu hoch angesetzt sind? Steuernachzahlungen, Strafen bis hin zu Doppelbesteuerungen können die Folgen sein. Wir sagen Ihnen, wie Sie diese Konsequenzen durch sorgfältige und nachvollziehbare Preisgestaltung vermeiden können. Durch unsere Erfahrung und unser internationales Netzwerk können wir Sie bei der Erstellung des Angemessenheitsnachweises unterstützen.

Marianna Dozsa+43.1.501.88-3239

Business Restructuring

PwC berät Sie bei der Neuverhandlung bzw. Auflösung von konzerninternen Verträgen und achtet darauf, dass der Fremdverhaltensgrundsatz eingehalten wird.

So unterstützt Sie PwC

  • Analyse der Wertschöpfungskette und Ausarbeitung eines neuen Verrechnungspreissystems
  • Analyse und Optimierung von Finanzierungsleistungen aus Verrechnungspreissicht
  • Ausgestaltung von Personalentsendungen
  • Benchmarking - Datenbankanalysen
  • Beurteilung grenzüberschreitender Funktionsverlagerungen
  • Dokumentation von Verrechnungspreisen sowie Restrukturierungsmaßnahmen
  • Kundenstock- und Unternehmensbewertungen
  • Kontrolle der Verrechnungspreisgestaltung
  • Optimierung bestehender bzw. Implementierung neuer Geschäftsmodelle
  • Unterstützung bei der Erstellung von Verträgen
  • Verrechnungspreisstrukturierung von immatieriellen Vermögensgegenständen
Alexandra Dolezel+43.1.501.88-3303

Dokumentation

Andere Länder, andere Verrechnungspreisvorschriften. Als internationales Netzwerk in 159 Ländern weltweit wissen wir, welche Dokumentationsvorschriften Sie in Ihren Ländern betreffen. PwC hilft Ihnen, sowohl nationale wie auch internationale Vorschriften zu erfüllen.

Marianna Dozsa+43.1.501.88-3239

Finanzierungen im Konzern

PwC berät Sie bei grenzüberschreitenden Transaktionen innerhalb des Konzerns. Neben der Ausgestaltung und Überprüfung von Finanzierungsverträgen helfen wir auch bei der Kontroversen mit den Finanzbehörden.

So unterstützt Sie PwC

  • Aufbau eines Angemessenheitsnachweises
  • Diskussion mit Finanzbehörden
  • Ermittlung von Vergleichszinssätzen
  • Benchmarking von Darlehen und anderen Fremdkapital
  • Ausgestaltung von konzerninternen Finanzierungsvereinbarungen
  • Dokumentation der Fremdüblichkeit der konzerninternen Finanzierung
  • Überprüfung bestehender Finanzierungsverträge
AnsprechpartnerMarianna Dozsa+43.1.501.88-3239

Health Check

Verrechnungspreisregelungen sind komplex, ändern sich laufend und führen so zu erhöhten Anforderungen. Wir unterstützen Sie, optimieren Ihre Verrechnungspreise und zeigen Ihnen Verbesserungsvorschläge. So können Sie Ihr Risiko mindern.

So unterstützt Sie PwC

  • Allgemeine Risikoanalyse zur Identifizierung von Verrechnungspreisrisiken
  • Beurteilung und Verbesserung vorhandener Dokumentationen zu konzerninternen Transaktionen
  • Funktions- und Risikoanalysen von Geschäftseinheiten zur Beurteilung der vorhandenen Verrechnungspreise
  • Mitarbeiterschulungen
  • Überprüfung konzerninterner Verrechnungspreisverträge
  • Workshops zu einzelnen Themen, wie Dienstleistungen, Finanzierungen, immaterielle Wirtschaftsgüter usw.
Sandra Staudacher+43.1.501.88-3230

Rechtssicherheit

Steuerliches Risikomanagement ist notwendig, um Gefahren auch vorab zu identifizieren. PwC hilft Ihnen bei der Erlangen von Auskunftsbescheiden ("Advance Ruling") nach § 118 BAO.

So unterstützt Sie PwC

  • Begleitung bei der Erlangung von Vorabauskünften / Erlangung von Advance Ruling nach § 118 BAO für künftige konzerninterne Transaktionen
  • Unterstützung bei multilateralen Vorabauskünfen und Verständigungsverfahren
Doris Bramo-Hackel+43.1.501.88-3232

Verträge

Verträge aus betriebswirtschaftlicher Sicht gestalten und vorhandene Verträge überprüfen: Das können wir für Sie tun. Und das nicht nur für Produkte, sondern auch für sämtliche andere Leistungen, die innerhalb eines Konzerns ge- und verkauft werden.

So unterstützt Sie PwC

  • Gestaltung von Verträgen aus steuerlicher und betriebswirtschaftlicher Sicht
  • Entwicklung von Vertragsvorlagen
  • Überprüfung der vorhandenen Verträge und Vertragsvorlagen sowie deren steuerliche Risikoanalyse
Sandra Staudacher+43.1.501.88-3230

Zukunftsplanung

Verbindliche Vorabzusagen seitens der Finanzbehörden tragen entscheidend zur Rechtssicherheit für geplante Konzernverrechnungssysteme bei, in vielen Ländern kann man diese bereits beantragen. PwC unterstützt Sie bei der Planung und Durchführung mit seinem internationalen Netzwerk und seiner Expertise.

Herbert Greinecker+43.1.501.88-3300