Steuern optimieren bei Umstrukturierungen

In immer dynamischeren Märkten wird modernen Unternehmen einiges abverlangt: Sie müssen sich rasch an geänderte Bedingungen anpassen und Marktchancen nutzen, gleichzeitig neue Geschäftsfelder erschließen und Bereiche abstoßen, die wenig Erfolg versprechen.
 
Trotz allem muss ein Unternehmen in diesem Umfeld in der Lage sein, seine Rechtsform zu ändern, Unterneh­mensteile auszugliedern, zu reorganisieren oder zu übertragen, sich mit anderen Unternehmen zusam­menzuschließen oder bereits bestehende Joint Ventures aufzulösen – rasch, einfach und mit möglichst geringer Steuerbelastung.

Wir unterstützen Sie bei

Umgründungen

Sie wollen Ihre betriebliche Struktur optimieren oder Ihre Haftung für unternehmerische Tätigkeiten beschränken?

Die Wahl der Rechtsform ist mitentscheidend für den Erfolg Ihres Unternehmens. Welche die passende Rechtsform ist, kann sich im Laufe der unternehmerischen Betätigung – im Zeitablauf auch mehrmals – ändern.

Sie wollen einen Partner, der während des ganzen Prozesses an Ihrer Seite ist?

Wir sind für Sie da und beraten Sie professionell und verantwortungsvoll in jeder Unternehmenssituation.

Und Sie?
Sie sparen viel Zeit und Geld.

 

Beweggründe für eine Umgründung gibt es viele:

  • Wachsender Geschäftsumfang,
  • neue Tätigkeitsbereiche,
  • Optimierung der Konzernstruktur oder
  • neue Eigentümerstrukturen

sind nur einige davon.

Was auch immer Ihre unternehmerische Zukunft bringt – Verschmelzung, Umwandlung, Einbringung, Zusammenschluss, Realteilung oder Spaltung – auf uns können Sie sich verlassen.

 

Wir

  • erarbeiten ein optimales Konzept, wie Sie die wirtschaftlichen und rechtlichen Strukturen an aktuelle Erfordernisse oder strategische Aspekte anpassen können.
  • setzen mit Ihnen das Konzept um und ändern die Eigentümer- bzw. Gesellschaftsstruktur.
  • nutzen die zivil- und steuerrechtlichen Vorteile einzelner Umgründungsformen.
Ansprechpartner Peter Perktold +43.1.501.88-3345 E-Mail

Mergers and Acquisitions (M&A)

Jede Transaktion erfordert ein gründliches Management der Steuerrisiken und die Optimierung des zukünftigen Cashflows – egal, ob Sie ein Unternehmen erwerben wollen oder den Verkauf Ihres Unternehmens planen.

Und: Je früher Sie mit der Steuerplanung beginnen, umso besser.

Eine gute Steuerberatung kann sowohl die Transaktionskosten reduzieren als auch den effektiv zu zahlenden Konzernsteuersatz spürbar senken. Diese Beratung übernimmt ein fach­übergreifendes Team für Sie, das wir durch unser internationales Netzwerk an M&A-Spezia­listen schnell für Sie zusammenstellen.

So sparen Sie Zeit und Kosten.

 

Wir

  • führen gründliche technische Analysen durch.
  • begleiten Sie bei Vertragsverhandlungen.
  • gestalten Verträge inklusive Steuerklauseln zügig um.
  • führen Tax Due Diligence Prüfungen durch.
  • unterstützen Sie bei der Ermittlung und dem Managen des Transaktionsrisikos.
  • strukturieren die Transaktion steueroptimal und optimieren so den Cashflow und die Verlustverwertung.
  • optimieren die Konzernstruktur nach der Akquisition.
  • unterstützen Sie bei der Integration erworbener Unternehmen.

Unternehmensnachfolge

Keine Frage: Es ist ein schwerer Schritt, wenn man sich aus dem eigenen Unternehmen zurückziehen muss, das man erfolgreich aufgebaut hat – egal aus welchen Gründen.

Genauso schwierig sind die Antworten auf folgende Fragen:

Wer tritt in meine Fußstapfen? Und wie kann man die Übergabe wirtschaftlich und steuerlich optimal gestalten?

Genau da kommen wir ins Spiel.

Der zentrale Punkt bei der Unternehmensnachfolge ist immer der Lebensunterhalt des Unternehmers, der in Ruhestand tritt. Dabei gibt es viele verschiedene Möglichkeiten, den Unternehmer finanziell für den Ruhestand abzusichern: Er kann z.B. von den Einkünften als Gesellschafter leben oder eine Rentenvereinbarung abschließen, die dem Ausschei­denden ständig wiederkehrende Bezüge im Ruhestand garantieren.

 

Es gibt drei verschiedene Arten der Unternehmensnachfolge

Übergabe an Geschäftsführung

  • Management-Buy-out
  • Management-Buy-in

Übergabe innerhalb der Familie

  • Erben
  • Schenken
  • Stiften

Verkauf an Dritte

  • Barverkauf
  • Rentenvereinbarung
  • Earn-out-Modelle

Wichtig: Der Unternehmer sollte sich so früh wie möglich für eine Variante entscheiden!

 

Wir

  • beurteilen den Markt, den Wettbewerb und die strategischen Zukunftschancen (Due Diligence Prüfungen, Rentabilitäts-, Liquiditäts- und Kapitalbedarfsrechnung).
  • ermitteln den Wert Ihres Unternehmen.
  • sorgen für eine minimale private Liquiditätsbelastung.
  • sichern einen regelmäßigen finanziellen Zufluss – und das steuerschonend.
  • wickeln Ihre Rentenvereinbarung rechtlich einwandfrei und steueroptimal ab.
  • klären alle Haftungsfragen sowie alle arbeits- und sozialversicherungsrechtlichen Fragen.
 
  • nutzen Förderungen und Finanzierungsmöglichkeiten bestmöglich.
  • sorgen für die erbrechtliche Absicherung bei der Familiennachfolge.
  • strukturieren Ihr Unternehmen optimal vor dem Verkauf.
  • unterstützen Sie bei den Verkaufsverhandlungen, damit Sie den steueroptimalen Kaufpreis erzielen.

Nicht vergessen: Die Einbeziehung von Privatstiftungen kann im Rahmen der Unternehmensnachfolge durchaus sinnvoll sein.

AnsprechpartnerRudolf Krickl+43.1.501.88-3420 E-Mail