Andreas Blumauer wird neuer Leiter des Bereichs Advisory in der PwC-Niederlassung in Oberösterreich

Karriere bei PwC in Linz

Seit 1. Februar 2011 verstärkt Andreas Blumauer, MAS, MBA das Team von PwC in Oberösterreich. Blumauer wird den Ausbau und die Leitung des Bereichs Advisory übernehmen. Seine bisherigen beruflichen Schwerpunkte lagen vor allem in der Beratung – insbesondere in der Optimierung im Finanzmanagement, in der Liquiditätsgenerierung, Finanzplanung und im Risikomanagement.

Andreas Blumauer (34) kann bereits auf eine langjährige Karriere als Berater und Manager verweisen. Der gebürtige Linzer begann seine berufliche Laufbahn bei der Erste Bank in Oberösterreich, wechselte dann als Manager Corporate Finance & Treasury zur Hödlmayr Int. AG. Hier war er auch einige Zeit in Rumänien tätig. Einige Jahre später folgte die KPMG Alpentreuhand Linz, wo Blumauer als Manager den Beratungsbereich Finance & Treasurymanagement erfolgreich aufgebaut hat. Nächster größerer Karriereschritt war die Quanmax AG, bei der Blumauer die Position des CFO übernahm. Seit seinem Ausscheiden aus dem Vorstand ist Andreas Blumauer bei der Quanmax AG Mitglied des Aufsichtsrates. Mit 1. Februar 2011 wechselte er nun zu PwC Oberösterreich.

„Ich freue mich auf die neue Aufgabe bei PwC in Oberösterreich. Dank meiner langjährigen Erfahrung als Berater und Vorstand eines Börsenotierten Unternehmens kenne ich sowohl die Seite eines Unternehmers, als auch die eines Beraters bzw Bankmanagers sehr gut – diese Erfahrung und die Synergieeffekte, möchte ich nun in die Beratungsprojekte miteinbringen. Genau das erwarten sich Kunden heute verstärkt – gemeinsam mit unserem starken Team können wir hier einen klaren Mehrwert schaffen“, erklärt Andreas Blumauer.“

Seine Freizeit verbringt Andreas Blumauer am liebsten mit seiner Familie und seinen zwei Kindern. Zudem liebt der Linzer zahlreiche Sportarten und liest gerne Wirtschaftsliteratur.

Download: pdf download (160 KB)