PwC Sommerfest 2010 in Linz

Networking, angeregte Gespräche und kulinarische Köstlichkeiten als Erfolgsrezept für ein gelungenes Event

Wenn Fritz Baumgartner, Geschäftsführer von PwC Oberösterreich, zum alljährlichen Sommerfest lädt, ist es immer etwas ganz Besonderes. Dieses Jahr trafen sich ausgewählte Gäste am 27. Mai 2010 in der Linzer Lederfabrik, um über aktuelle Themen und Herausforderungen in entspannter Atmosphäre zu plaudern.

„Auch 2010 ist wirtschaftlich ein besonders forderndes Jahr für uns alle. Umso wichtiger ist es, bestehende Netzwerke zu pflegen. Unser Sommerfest ist daher auch dieses Jahr ganz im Zeichen des Austausches, der Kommunikation und des Networkings zu sehen – unsere Kunden nehmen dieses Angebot seit 3 Jahren sehr gut an“, freut sich Fritz Baumgartner.

Der Erfolg des PwC Sommerfestes lässt sich auch mit harten Fakten belegen: Über 100 Gäste aus Wirtschaft, Finanz, Politik und Medien fanden sich dazu ein, unter ihnen zum Beispiel Helmut Fallmann (Vorstand der Fabasoft AG), Robert Kastil (Vorstand der Rosenbauer International AG) sowie Franz Wurm (Vizerektor der Johannes Kepler Universität Linz).

PricewaterhouseCoopers ist es ein Anliegen sein breites Netzwerk beständig auszubauen. So können die PwC-Experten zielgerichtet auf die Bedürfnisse lokaler Unternehmen eingehen und ihnen direkt vor Ort die Vorteile des internationalen Netzwerkes zugänglich machen. PwC ist in Österreich insgesamt an acht Standorten in den wichtigsten Wirtschaftsräumen vertreten.

Download: pdf download (38 KB)