Prüfungsschwerpunkte der österreichischen Finanzmarktaufsicht 2015

Die österreichische FMA hat am 15. Dezember 2015 die jährlichen Prüfungsschwerpunkte für das Enforcement veröffentlicht. Für Geschäftsjahre die am 31. Dezember 2015 oder später enden sind nachstehende Prüfungsschwerpunkte im Fokus der Prüfstelle:

  • Bemessung des beizulegenden Zeitwerts und dazugehörige Angaben (IFRS 13)
  • Wertminderung von nicht finanziellen Vermögenswerten (IAS 36)
  • Die Bilanzierung von Vorräten (IAS 2)
  • Kapitalflussrechnung (IAS 7)
  • Bewertung von restrukturierten Krediten und dazugehörige Angaben (IAS 39/IFRS 7)
  • Lagebericht und Konzernlagebericht (§ 243 UGB)

Informationen zur Enforcement-Prüfung – zum Beispiel wen sie betreffen kann, wie Sie sich vorbereiten sollten und wie wir Ihnen dabei helfen können – finden Sie unter „Die Bilanzpolizei in Österreich – sind Sie vorbereitet?"

Die vollständige Veröffentlichung der FMA finden Sie hier.