Podiumsgespräch 02.03.2010

Podiumssprecherin bei der FFF Veranstaltung am 2. März 2010:
Ulrike Baumgartner-Gabitzer, Vorstandsmitglied Verbund

Ulrike Baumgartner-Gabitzer zu „Finance, Fashion & Food“

„Frauen stehen institutionalisierte Netzwerke nicht in dem Ausmaß zur Verfügung, wie sie das für Männer tun. Daher sehe ich es als Frau an der Spitze als meine Aufgabe – ja sogar als meine Verpflichtung – junge, aufstrebende Frauen zu fördern – und das tue ich auch. Role Models sind hier wichtig und ich möchte selbst ein positives Beispiel geben“, so Baumgartner-Gabitzer. Quoten dagegen hält sie für wenig Ziel führend: „Frauen sind gut genug, um durch ihre Leistung bestehen zu können – Quoten bergen die Gefahr, auf ‚Quotenfrauen‘ reduziert zu werden.“

Ulrike Baumgartner-Gabitzer, Vorstandsmitglied Verbund im Gespräch mit Helmut Brandstätter