Dr. Elisabeth Bleyleben-Koren, Erste Bank, im Gespräch mit Helmut Brandstätter

Die exklusive Top-Executive-Veranstaltungsreihe „Finance, Fashion and Food“ von PricewaterhouseCoopers ging am 30. März 2006 in die zweite Runde: Rund 200 - vorwiegend weibliche - Gäste und Prominenz aus Wirtschaft, Finanz und Medien folgten der Einladung des weltweit größten Beratungsunternehmens PwC in das repräsentative Wiener Headquarter in der Erdbergstraße. „Finance, Fashion and Food“ findet zwei mal jährlich statt und bietet den Gästen stets ein Gespräch mit einer österreichischen Top-Managerin in Moderation mit Dr. Helmut Brandstätter und im Anschluss eine spannenden Modenschau von Fürnkranz First in Fashion.

Hochkarätiger Gast von PwC war diesmal Dr. Elisabeth Bleyleben-Koren, stellvertretende Vorstandsvorsitzende der Erste Bank. Überraschend offen gewährte Bleyleben-Koren Einblicke in ihr Privatleben und sprach mit Moderator Dr. Helmut Brandstätter über Familie, Karriere und das aktuelle Geschehen in Österreichs Bankenbusiness. Auf die Frage nach ihrem Erfolgsrezept antwortete die sympathische Karrierefrau: “DAS Erfolgsrezept gibt es nicht – zum Erfolg gehören eine große Portion Glück und natürlich auch Disziplin, Konsequenz und die Freude an der Arbeit mit Menschen. Wichtig ist ebenso, keine Konflikte zu scheuen und die Bereitschaft, Verantwortung zu übernehmen.“ Verantwortung zu übernehmen hat Bleyleben-Koren schon früh gelernt: Als älteste von sechs Geschwistern war sie von klein auf gewöhnt den Geschwisterverband zu „managen“ und sich um die jüngeren zu kümmern.

Mit "Fashion, Finance & Food" hat PwC Österreich im Vorjahr eine Plattform für Entscheidungsträgerinnen aus Finanz und Wirtschaft ins Leben gerufen. „Als weltweit größtes Beratungsunternehmen stellen wir immer wieder fest, wie positiv sich Frauen in Führungspositionen auf den Erfolg und die Kultur von Unternehmen auswirken“, erläutert
Dr. Christine Catasta, Partnerin von PwC Österreich. „PwC Österreich liegt hier mit rund 50 Prozent Frauen im mittleren Management und mit 21 Prozent im Top-Management im österreichischen und im internationalen Spitzenfeld“, so die engagierte Karrierefrau weiter.

Der zweite Teil des Abends stand unter dem Motto „Fashion & Food“: Fürnkranz First in Fashion präsentierte in einer dynamischen Modeschau die aktuellen Frühlings-/Sommer-Trends. Mit dabei u.a.: Dr. Christa Homan, Rechtsanwältin, Silvia Emrich, Zürich Versicherungs AG, Andrea Jungmann, Sotheby´s Österreich, Brigitte Jilka, GF Wien Holding GmbH und Susanne Luca, GF Zara Österreich.

Download: Finance, Fashion and Food (62 KB)