Podiumsgespräch 30.03.2006

Hier finden Sie Hintergrundinformationen zu Werdegang, Lebenslauf und Homepage unserer Podiumsgäste:

Gast bei der FFF Veranstaltung am 30. März 2006: Dr. Elisabeth Bleyleben-Koren, Erste Bank (www.erstebank.at)

Dr. Elisabeth Bleyleben-Koren zu „Finance, Fashion & Food“

"Chefposten in der Wirtschaft sind meist in Männerhand. Nur jedes 20. Vorstandsmitglied ist weiblich. Ich wünsche mir sehr, dass sich das ändert, aber es gibt leider kein Geheimrezept wie Karriere funktioniert. Für mich gehören zum Erfolg vor allem Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten, eine große Portion Glück und natürlich auch Disziplin, Konsequenz und die Freude an der Arbeit mit Menschen. Wichtig ist ebenso, keine Konflikte zu scheuen und die Bereitschaft, Verantwortung zu übernehmen."

Profil zur Person

  • Geboren 1948 in Wien
  • 1966-1972 Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Wien
  • 1973-1977 Creditanstalt, Wien, Stabsfunktion Bereich Einlagen und Privatkundengeschäft
  • 1978-1997 Die Erste österreichische Spar-Casse, Bereich Großkunden
  • 1997 Berufung in den Vorstand der Erste Bank AG
  • Seit 1999 Stellvertretende Vositzende des Vorstandes der Erste Bank, verantwortlich für Personal, Filialen, strategische Vertriebssteuerung, Kommerzkunden, Kreditrisikomanagement Inland und Zentraleuropa, Wohnbau & Immobilien, Großkunden & Sonderfinanzierungen, e-Business

Download Lebenslauf: Lebenslauf Dr. Elisabeth Bleyleben-Koren (11 KB)