Technology Consulting

Informationstechnologie stellt das Rückgrat eines Finanzdienstleisters dar. Oberste Zielsetzung der IT muss es daher sein, die Anforderungen aus den Geschäftsbereichen effizient und effektiv umzusetzen und Innovationsmöglichkeiten aufzuzeigen.

Ansprechpartner Günther Seyer +43.1.501.88-5118 E-Mail
Simon Samy El Dib +43.1.501.88-1173 E-Mail

Informationstechnologie (IT) ist einer der wichtigsten Erfolgsfaktoren für die Leistungserbringung und Steuerung eines Finanzdienstleisters. Ausgaben für IT zählen bei den meisten Unternehmen zu den größten Kostenfaktoren. Daher ist es nicht verwunderlich, dass ein wirtschaftlicher IT-Einsatz und die Ausrichtung der IT-Prozesse auf die Geschäftsziele auch im Blickpunkt der Entscheidungsträger steht.

PwC-Spezialisten analysieren, beurteilen und verbessern das komplexe Zusammenspiel zwischen Unternehmensstrategie und -organisation, Geschäftsprozessen und IT-Systemen sowie dem internen Kontrollsystem innerhalb der Unternehmen. Durch die Kombination von technischer und betriebswirtschaftlicher Expertise stellen die PwC-Experten sicher, dass die fachlichen Anforderungen im Sinne der Unternehmensführung optimal durch IT-Systeme unterstützt werden.

Unsere Services basieren auf unserer erprobten TransformIT© – Methodologie, welche den gesamten IT Lebenszyklus abdeckt und laufend weiterentwickelt wird.


 
 
 

Unsere Dienstleistungen

IT-Finanzarchitektur

Die Vielzahl und Frequenz neuer regulatorischer Anforderungen diktieren die Handlungsfelder der Institute und fordern eine langfristig ausgerichtete, szenariobasierte Weiterentwicklung der IT-Finanzarchitektur.

Wir unterstützen Sie bei der Implementierung Ihrer IT-Finanzarchitektur in folgenden Bereichen:

  • Strategische Planung und Abstimmung Bereiche Finanz, Risiko & IT
  • Entwicklung Zielbild & Roadmap von Systemen und Prozessen
  • Definition Data-Governance über alle Architekturschichten
  • Anpassung der Organisation in IT- und Finanzbereichen

IT Transformation

Durch die Einführung neuer IT Systeme, müssen Organisation und Prozesse angepasst werden, um die Abwicklung des Tagesgeschäfts sicherstellen zu können.

  • Machbarkeitsstudien inkl. Business Case und Risikoanalyse
  • Programm- und Projektmanagement
  • Unterstützung bei der Definition der Zielarchitektur
  • Begleitung des Change Management Prozesses

IT Sourcing

Durch zunehmenden Kostendruck ist die Fokussierung auf die primären Geschäftsprozesse, und somit die Ausgliederung unwesentlicher Bereiche notwendig.

  • Definition der Sourcing-Strategie und Machbarkeitsstudie
  • Definition der künftigen Organisationen (inkl. Prozesse)
  • Definition von Service Level Agreements und Vendormanagement
  • Migrationsbegleitung inkl. Programm- und Testmanagement

Program / Project Management

Als System-unabhängiger Berater können wir objektiv auf Basis unserer Program- und Projektmanagement-Methodologie.

  • Projektplanung, –steuerung und -monitoring
  • Scope- Kosten- und Risikomanagement
  • Projektgovernance/-organisation, Projekt-Portfolio-Reviews

IT Prozessmanagement

Aufgrund unterschiedlicher Einflusskaktoren ändern sich Anforderungen an die IT laufend. Neben diesen neuen Anforderungen sind besonders im Bereich Financial Service regulatorische Anforderungen bei IT Prozesse zu berücksichtigen.

  • Definition von IT-Prozessen und IT-Kontrollen nach gängigen Standards (z.B.: ITIL, COBIT)
  • Benchmarking von IT Prozessen
  • Überprüfung der Qualität und Sicherheit von IT Prozessen anhand von Kontrollen und Messverfahren

IT Security

Daten- und Netzwerksicherheit bilden neben entsprechend sicheren Prozessen einen immer größer werdenden Firmenwert. Diesen Wert gilt es durch unterschiedliche Maßnahmen zu sichern und in weiterer Folge zu schützen.

  • Review des vorhandenen Risiko-, Qualitäts- und Sicherheitsmanagement
  • Entwicklung einer IT Security Strategie
  • Umsetzungsbegleitung der neu definierten IT Security Richtlinien

Datenmanagement

Wachsende Datenvolumen, welche zu einem Großteil auch regulatorischen Ursprung haben, müssen Effizient gemanagt werden. Dazu zählen neben dem Management der Daten für das Tagesgeschäft auch deren Archivierung und Sicherung. Ein rascher Zugriff auf Informationen wird im Zeitalter der Digitalisierung immer wichtiger.

  • Prüfung und Optimierung der Verlässlichkeit und Datenqualität,  mittel Business Data Analysis (BDA),
  • Identifikation von Auffälligkeiten und Schwachstellen
  • Unterstützung bei der Vermeidung von dolosen Handlungen

IT Controls & Compliance

Messbarkeit von Effizienz ist aufgrund des hohen Automatisierungsgrades und der Standardisierung in der IT immer wieder gefragt.

  • Prüfung der Angemessenheit und Wirksamkeit von implementierten IT Controls sowie darauf aufbauende Zertifizierungen
  • Definition von Performance- und Messkriterien (KPIs)
  • Projektbegleitende Prüfungen von Softwareeinführungen und –änderungen

Weitere Informationen:

Cloud Computing – Die IT-Lösung kommt aus der Steckdose

IT-Ressourcen von Unternehmen wandern mehr und mehr für Unternehmen die Chance, Daten und Anwendungen kostengünstig zu beziehen - und dies unter Einhaltung der strengen Compliancebestimmungen.

Weiter zum Artikel

Digitale Transformation – größter Wandel seit der industriellen Revolution?

Die Gesellschaft hat sich verändert: Statt eine CD zu kaufen, werden MP3s heruntergeladen oder aus der Cloud gestreamt, die lokale Bankfiliale wird durch eine App ersetzt und über den nächsten Fernsehkauf beraten sich Interessenten in Foren und sozialen Netzwerken statt mit dem Fachhändler. Dieses Phänomen ist längst keine Seltenheit mehr, sondern eine bereits gelebte Digitalisierung - und kann genauso tiefgreifende Veränderungen im Geschäftsleben bewirken wie die industrielle Revolution im 18. Jahrhundert.

Weiter zum Artikel